S-, R-, U-Bahn, Tram, Bus
Impressionen

In der Nähe
weitere
Tür schließen
vorheriges
nächstes
(h)underwegs Informationen Mitnahme von Tieren Mitnahme von Tieren Auch Hunde und kleine Tiere in geeigneten Behältern können mitfahren, zum Teil sogar kostenlos. 357d7600-7942-df29-fbd9-a56e0b0eb737 Mitnahme von Tieren © Anita Kling Urban Traffic Informationen KombiTicket: Fahren mit Eintrittskarte oder Flugschein KombiTicket: Fahren mit Eintrittskarte oder Flugschein In vielen Fällen fahren Sie kostenlos mit Ihrer Eintrittskarte oder Ihrem Flugschein. 684b7b82-4226-323f-3e46-4e11737f76b6 KombiTicket: Fahren mit Eintrittskarte oder Flugschein © Christian Radl Wenn der Radweg mal wieder dicht ist Informationen Fahrradmitnahme Fahrradmitnahme Mit wenigen Einschränkungen können Fahrräder grundsätzlich in allen Verkehrsmitteln des VGN mitgenommen werden. 24C101EC-A6FE-11D7-AE44-00034709FE0C Fahrradmitnahme © Stefan Kuss und Bahn Informationen Schienennetz Gesamtraum Schienennetz Gesamtraum Das komplette Schienennetz im Verbundgebiet in stilisierter Darstellung. FCF26272-BC52-11D7-AE44-00034709FE0C Schienennetz Gesamtraum © Christof Heinz Blaue Nacht Informationen KombiTicket KombiTicket 1 Person. Hin- und Rückfahrt zu/von der Veranstaltung. Eintrittskarte = Fahrkarte. C7A85316-A660-11D7-AE44-00034709FE0C KombiTicket © Uwe Niklas Kommen und Gehen am Plärrer Informationen Knotenpunkte Nürnberg Knotenpunkte Nürnberg Informationen zu wichtigen Knotenpunkten in Nürnberg - Hauptbahnhof, Flughafen, Stadion und Messe f85c4d28-dbd1-342a-cb12-efa970054c32 Knotenpunkte Nürnberg © Stefan S-Bahn S1 Informationen Schienennetz S-Bahn Schienennetz S-Bahn Das komplette Schienennetz der S-Bahnen in stilisierter Darstellung. bfc33cbc-fa91-d849-1b0c-b4fc8062aac0 Schienennetz S-Bahn © VGN Herzrhythmus Informationen Schienennetz Nürnberg-Fürth Schienennetz Nürnberg-Fürth Das Schienennetz im Stadtgebiet von Nürnberg und Fürth in stilisierter Darstellung. FCF262B6-BC52-11D7-AE44-00034709FE0C Schienennetz Nürnberg-Fürth © da Mattone Straße der Menschenrechte Freizeittipp Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Größtes kunst- und kulturgeschichtliche Museum in Deutschland und eines der Bedeutendsten der Welt. 6f1f67d6-27b2-106d-4230-b31e30037ce3 Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Weißmainfelsen Ochsenkopf Freizeittipp Traumhaftes Fichtelgebirge Traumhaftes Fichtelgebirge Bergwandern: Bischofsgrün/Fleckl – Ochsenkopf (Asenturm) – Karches – Seehaus – Platte – Fichtelberg (Neubau) d29180ef-5162-dafc-e3bd-c320cfcedae8 Traumhaftes Fichtelgebirge © VGN Schwarzachklamm Freizeittipp Durch die Schwarzachklamm zum Jägersee Durch die Schwarzachklamm zum Jägersee Ochenbruck – Gsteinach – Schwarzachklamm – Brückkanal – Röthenbach b. St. Wolfgang – Jägersee – Feucht 30f89d76-647e-9e29-8e48-84e6cd28fa5b Durch die Schwarzachklamm zum Jägersee © Christian Radl Aussichtspunkt Zankelstein Freizeittipp Auf und nieder, immer wieder Auf und nieder, immer wieder Pommelsbrunn – Zankelstein – Naturfreundehaus – Ruine Lichtenstein – Hohenstädter Fels – Michelsberg – Hersbruck r. d. Pegnitz 8a8ce2ca-a909-e7eb-0388-4a7909d54e27 Auf und nieder, immer wieder © VGN Old West Ranch Cowgirl Freizeittipp Für kleine und große Cowboys und Cowgirls Für kleine und große Cowboys und Cowgirls Wandern mit Kindern: Burgbernheim-Wildbad – Wildbad – Old-West-Ranch – Naturschwimmbad – Barfußpfad – Hartershofen 7a27fefe-9b92-3902-321a-3b9001952e2f Für kleine und große Cowboys und Cowgirls © VGN Kunst am Rothsee Freizeittipp Vom Rothsee zur Fuchsmühle Vom Rothsee zur Fuchsmühle Roth Bahnhof (Stadtspaziergang Roth) / Bahnhof Allersberg (Rothsee) – Birkach (Rothsee) – Heuberg, Umweltstation – Fuchsmühle – Hofstetten – Hilpoltstein de131b8e-e997-6c95-bf6e-e56d8a729409 Vom Rothsee zur Fuchsmühle © VGN Alter Steinbruch - Boulderfelsen Freizeittipp Auf Wallensteins Spuren Auf Wallensteins Spuren Unterasbach (Bahnhof) – Hainberg – Alte Veste – Rangaublick – Felsenkeller – Burgfarrnbach ea9be70f-debf-4a6d-58d9-59036a51336c Auf Wallensteins Spuren © VGN Fünf-Seidla-Steig: Elch Bräu Freizeittipp Fünf-Seidla-Steig Fünf-Seidla-Steig Bierwanderung: Weißenohe – Gräfenberg – Hohenschwärz – Thuisbrunn 43bc7d86-c943-de57-2f4d-ba599961e195 Fünf-Seidla-Steig © VGN Sonnenuntergang auf dem Walberla Freizeittipp Übers Walberla nach Gräfenberg Übers Walberla nach Gräfenberg Kirchehrenbach – Walberla (Ehrenbürg) – Dietzhof – Mittelehrenbach – Regensberg – Kasberg – Gräfenberg 1d693591-91f7-fd2d-dfe6-c526e7eadb02 Übers Walberla nach Gräfenberg © Anne Grundig Ossinger Hütte Freizeittipp Vereins- und Betriebsausflug "Ossingerhütte" Vereins- und Betriebsausflug "Ossingerhütte" Ossingerhütte – Grottenhof – Neuhaus a. d. Pegnitz 4b8e8ed0-b062-b2d3-6f15-93c0b82ca88b Vereins- und Betriebsausflug "Ossingerhütte" Aussicht von der Mühlkoppe Freizeittipp Ins Schottental Ins Schottental Hartmannshof – Guntersrieth – Wüllersdorf – Schottenloch – Heldmannsberg – Mittelburg – Mühlkoppe – Pommelsbrunn 6112b5f6-7776-8cb3-90e9-a62890d70169 Ins Schottental © VGN Röthenbachtal am Fränkischen Dünenweg Freizeittipp Traumpfade am Fränkischen Dünenweg Traumpfade am Fränkischen Dünenweg Röthenbach a. d. Pegnitz – Renzenhof – Birkensee – Ungelstetten – Winkelhaid / Feucht-Moosbach eea34512-3a11-7e5f-c1a6-b285c76c777e Traumpfade am Fränkischen Dünenweg © VGN Ossinger Hütte Freizeittipp Pendolino-Wanderung Pendolino-Wanderung Bergwandern: Neuhaus a. d. Pegnitz – Königstein – Ossinger – Pruppach – Riglashof (Zant) – Gaisheim – Albersdorf – Neukirchen (b. S.-R.) oder umgekehrt 6B8F001D-C985-4132-A1AC-5C0C091CD6DF Pendolino-Wanderung © VGN Sittenbach Brücke Freizeittipp Mountainbike-Trail: Der Hohenstein Hammer Mountainbike-Trail: Der Hohenstein Hammer Der ultimative Feierabend-Kick von Osternohe nach Rupprechtstegen. Kurze Powertour am Rande der Fränkischen Schweiz. Start und Endpunkt erreicht ihr bequem mit dem Zug. 5b463839-60a0-1609-32fa-d869851c55ab Mountainbike-Trail: Der Hohenstein Hammer © VGN Auf dem Fränkischen Zuckerhut Freizeittipp Zum Zuckerhut Zum Zuckerhut Bergwandern: Wöhr/Burggailenreuth – Burgruine Neideck/Druidenhain – (fränkischer) Zuckerhut – Wallerwarte – Schüsselstein – Pretzfelder Keller – Pretzfeld b24b96c8-2256-2eb9-9885-7cbd619a47cb Zum Zuckerhut © VGN Pfraundorfer See an der Kratzmühle Freizeittipp Altmühltal-Panoramaweg von Beilngries nach Kinding Altmühltal-Panoramaweg von Beilngries nach Kinding Beilngries Hafen (Stadtrundgang) – Schloss Hirschberg – Freizeitzentrum Kratzmühle – Felsentor – Kinding a0d138ec-d1f5-fdfd-a366-0b48ff35dc23 Altmühltal-Panoramaweg von Beilngries nach Kinding © VGN Die fränkischen Drei Zinnen Freizeittipp Frankens Drei Zinnen Frankens Drei Zinnen Weißenohe – Lillachquelle – Lilling – Kemmathen – Großenohe – Gräfenberg eb2188ce-1b50-c7e6-8ee2-1988062730f3 Frankens Drei Zinnen © VGN Klein Venedig Bamberg Freizeittipp Bamberg Bamberg Sehenswürdigkeiten, Stadtplan, GPS-Rundgang 54a3e5ad-f7b9-7033-5187-2e783ffadcea Bamberg © fotoboxfl Burgruine Neideck im Wiesenttal Freizeittipp Zum Zuckerhut Zum Zuckerhut Bergwandern: Wöhr/Burggailenreuth – Burgruine Neideck/Druidenhain – (fränkischer) Zuckerhut – Wallerwarte – Schüsselstein – Pretzfelder Keller – Pretzfeld b24b96c8-2256-2eb9-9885-7cbd619a47cb Zum Zuckerhut © VGN
Logo Verkehrsverbund Großraum Nürnberg GmbH
Fahrplanauskunft
Suche
S-, R-, U-Bahn, Tram, Bus

Sonderfahrten zu Rock im Park - kein Kombiticket

25. Mai 2012

Wie bereits berichtet, gelten die Eintrittskarten für Rock im Park in diesem Jahr nicht als Fahrschein im öffentlichen Personennahverkehr. Zur An- und Abreise mit den Linien des VGN sowie für alle Fahrten an den drei Veranstaltungstagen vor Ort müssen die Besucher nun selbst für einen gültigen Fahrausweis sorgen. Um ihnen dieses zu erleichtern, richten die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft und die Deutsche Bahn an der Haltestelle Doku-Zentrum sowie an der S-Bahn-Station Dutzendteich Sonderverkaufsstellen ein. Fahrkarten gibt es außerdem an Fahrscheinautomaten, im Internet unter www.vgn.de/ticketshop sowie als Handyticket (www.vgn.de/handyticket). Mit Plakaten und Durchsagen in den Zügen informiert der VGN die Besucher über die Notwendigkeit des Ticketkaufs. Wie überall im Verkehrsverbund werden auch bei Rock im Park Fahrscheinkontrollen durchgeführt.

Anders als in den Vorjahren hat der Veranstalter Argo Konzerte keinen Vertrag über ein Kombiticket zu Rock im Park mit dem VGN abgeschlossen. Nach einer von Argo durchgeführten Befragung von Festivalbesuchern sei dies mehrheitlich nicht gewünscht. Der VGN bedauert sehr, dass das für die Festivalbesucher vorteilhafte Angebot in diesem Jahr keine Akzeptanz gefunden hat. Seit vielen Jahren bewährt sich das Kombiticket bei Großveranstaltungen, rund 40 Partner schließen jährlich entsprechende Vereinbarungen ab. Kultureinrichtungen, Sportvereine und Reiseveranstalter setzen regelmäßig auf das Kombiticket, weil es aus Sicht der Kunden einfach und kostengünstig ist und zudem Straßen, Parkflächen und Umwelt entlastet.

Empfohlene Fahrkarten

Erfahrungsgemäß werden wieder viele Rockfans vom Festivalgelände in die Innenstadt oder zu anderen Zielen in Nürnberg fahren und benötigen dazu einen gültigen Fahrausweis. Der VGN empfiehlt das TagesTicket Solo (gültig für eine Person) und das TagesTicket Plus (gültig für zwei Erwachsene und bis zu vier Personen unter 18 Jahren). Am Samstag gelöste TagesTickets gelten übrigens für Samstag und Sonntag, also zwei Tage lang. Für Nürnberg (Preisstufe A) kostet das TagesTicket Solo 4,80 Euro und das TagesTicket Plus 8,00 Euro. Der Preis für einen Einzelfahrschein liegt für die Preisstufe A – also den Geltungsbereich Nürnberg, Fürth und Stein – bei 2,40 Euro. Weitere Informationen zu Preisen im Internet.

Zur An- und Abreise innerhalb Bayerns sowie für Gruppen mit mehr als zwei Personen bietet sich das Bayern-Ticket der Bahn an, das im VGN-Gebiet ebenfalls gilt.

 
Zahlreiche Sonderfahrten für die Rockfans

Wie in den Vorjahren verstärken die Deutsche Bahn und die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft wieder ihr Fahrtenangebot zu Rock im Park. Bahnreisende erreichen das Festivalgelände mit der S2 Nürnberg – Altdorf über die Stationen Dutzendteich und Frankenstadion. Zusätzlich halten zu den Hauptreisezeiten auch S-Bahnen der S3 Nürnberg – Neumarkt an der Station Frankenstadion.

Zur abendlichen Heimreise fährt die S2 von Freitag bis Sonntag von 21.46 Uhr bis 00.26 Uhr mit zusätzlichen Zügen im 20-Minuten-Takt zwischen Frankenstadion und Hauptbahnhof. Die letzten Rückfahrtmöglichkeiten bestehen um 00.52 Uhr zum Hauptbahnhof sowie um 00.15 Uhr nach Altdorf.

In Richtung Neumarkt hält die S3 abends ebenfalls zum Einsteigen an der Station Frankenstadion. Die Abfahrtszeiten sind um 22.26 Uhr, 22.46 Uhr, 26.26 Uhr, 26.46 Uhr (nur Freitag), 00.26 Uhr, 01.06 Uhr (nur Sonntag), 01.26 Uhr (Freitag, Samstag). Über die Verbindungen informieren auch die elektronischen Anzeigen vor Ort.

Im Stadtverkehr Nürnberg verstärkt die VAG wie gewohnt zum Rock-ereignis ihre Linien in Richtung Dutzendteich. So verkehrt die Straßenbahnlinie 6 am Freitag und Samstag ab circa 20.00 Uhr sowie am Sonntag ab 11.00 Uhr bis jeweils Betriebsschluss um 1.00 Uhr nachts im 10-Minuten-Takt zwischen Doku-Zentrum und Plärrer. In denselben Zeiträumen fährt auch die Straßenbahnlinie 9 alle zehn Minuten vom Doku-Zentrum zum Hauptbahnhof.

Die Buslinie 65 (Röthenbach – Doku-Zentrum – Mögeldorf) bietet am Freitag von circa 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von circa 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr zwischen Röthenbach und Tiergarten einen 10-Minuten-Takt; danach fährt sie alle 20 Minuten.

Wegen des Festivals fährt die Buslinie 55 (Langwasser Mitte – Meistersingerhalle) von Donnerstag, 31. Mai bis Montag, 4. Juni, ca. 14.00 Uhr nur zwischen Langwasser Mitte und Max-Grundig-Platz. Unter Umständen kommt es bereits am Mittwoch, 30. Mai zu Beeinträchtigungen im Betrieb, da die Beuthener Straße da bereits für den Individualverkehr gesperrt wird und unter Umständen nicht mehr jede Fahrt bis zur Endhaltestelle Meistersingerhalle gefahren werden kann. 

 

NightLiner fahren von Donnerstag bis Montag

Auch das NightLiner-Angebot orientiert sich am Festival und bietet an allen Tagen eine bequeme Möglichkeit nach Hause zu kommen. In den Nächten von Donnerstag auf Freitag (31. Mai / 1. Juni), von Freitag auf Samstag (1. / 2. Juni) sowie Samstag auf Sonntag (2. / 3. Juni) fahren die NightLiner zwischen 1.00 und 4.00 Uhr nachts vor dem Nürnberger Hauptbahnhof stündlich sternförmig in alle Himmelsrichtungen. Lediglich die Linie N 60 ist in der Nacht von Sonntag auf Montag  (3. / .4. Juni) nicht unterwegs.

Weitere Fahrplaninformationen unter www.vgn.de, www.bahn.de, www.vag.de sowie per Handy unter mobil.vgn.de.

VGN Onlineshop
Tür öffnen Tür schließen
Eine Auswahl aufregender Impressionen zeigen wir Ihnen hier...