Wertmarke und Zonenkarte

Wertmarke und Zonenkarte

Für den Kauf Ihrer Wertmarke benötigen Sie ab 1.1.2014 Ihre Zonenkarten-Nummer.Zu Ihrer MobiCard gehört in der Regel auch eine Zonenkarte, auf der neben der Tarifstufe die durchfahrenen Tarifzonen eingetragen werden. Wenn eine Zonenkarte erforderlich ist, erkennen  Sie dies am Aufdruck Ihrer Wertmarke  „Gültig nur mit Zonenkarte“.

Beispiel: Sie fahren mit der 9-Uhr-MobiCard von Erlangen City nach Forchheim: Also brauchen Sie eine Zonenkarte für die Tarifstufe „4+T“ sowie die Tarifzonen 400, 410, 420, 430 und 441.

Wertmarke + Zonenkarte
   Wertmarke + Zonenkarte

Keine Zonenkarte benötigen Sie bei folgenden Wertmarken:

Fürth, Erlangen (Tarifzone 400), Nürnberg-Fürth-Stein (Tarifzone 100/200) oder bei verbundweiter Gültigkeit (Tarifstufe 10+T).