Ge­samtfahrplan Frei­zeit­li­ni­en 2018: alle Fahrpläne & Tipps

Steckbrief

Steckbrief

Informationen zur Freizeitlinie

Thema verkehrt Mo.-Fr., verkehrt So. und feiertags, verkehrt Sa., So. und feiertags, verkehrt ganzjährig, mit Fahrradanhänger
Region Bayerischer Jura (Oberpfalz), Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz, Fränkisches Seenland, Fränkisches Weinland, Haßberge, Naturpark Altmühltal, Nürnberger Land, Oberes Maintal (Lichtenfels), Steigerwald, Weltkulturerbe Bamberg
Linien 107 109 127 229 230 235 265 329 339 343 369 389 446 454 479 520 609 633 636 689 699 990 1230
Ge­samtfahrplan Frei­zeit­li­ni­en 2018: alle Fahrpläne & Tipps

Prospekt-Download

Zum Download
Oder Prospekt bestellen:
jetzt bestellen

Info

Info

Die beliebten VGN Frei­zeit­li­ni­en starten wieder ab 1. Mai bis 1. No­vem­ber in die Saison 2018.

Ins­ge­samt 22 Linien ergänzen das Mo­bi­li­täts­an­ge­bot speziell in den Som­mer­mo­naten. Sie führen direkt zu Se­hens­wür­dig­keiten, schönen Landschaften und lohnenden Zielen im ganzen Ver­bund­ge­biet. Sechs Linien haben einen Fahr­rad­an­hän­ger dabei. Es lohnt sich, die Frei­zeit­bus­linien einmal näher anzusehen und natürlich auch zu nutzen! Ganz NEU ist die Linie 1230 im Lichten­felser Land­kreis, welche Sie zu neuen Wander- und Radfahrzielen führt.

Alle aktuellen Frei­zeit­li­ni­en von 107 - 1230 finden Sie im Ge­samtfahrplan, welche neben den Fahrplänen auch Tipps für un­ter­wegs sowie Hinweise zu An­sprech­part­nern vor Ort enthält. Das Ge­samtprospekt gibt es hier zum Download!

Für jede Frei­zeit­bus­linie gibt es außerdem noch einen eigenen und ausführlichen Prospekt, der wie alle anderen VGN-Frei­zeittipps kos­ten­los bestellbar ist.

Karten

Karten

Frei­zeit­li­ni­en Ge­samtkarte 2018 (12.04.2018)
Frei­zeit­li­ni­en Frän­kisches Seenland (12.04.2018)
Frei­zeit­li­ni­en Bay­e­rischer Jura (12.04.2018)
Frei­zeit­li­ni­en Frän­kisches Weinland Übersicht (12.04.2018)
Frei­zeit­li­ni­en Frän­kisches Weinland Detail (12.04.2018)
2018_Frei­zeit­li­ni­enAltmühltal Über­sichts­kar­te (03.05.2018)
2018_Frei­zeit­li­ni­enFrän­kische Schweiz Über­sichts­kar­te (03.05.2018)

Wandern

Wandern

Wir empfehlen Ihnen folgende passende Wan­de­rungen, die sie bequem mit den Frei­zeit­li­ni­en erreichen können:

Ent­lang der Mainschleife
Natur und Genuss: Volkach - Maria am Weinberg - Fahr - Vogelsburg - Escherndorf - Nordheim am Main
Wipfel, Wald und Wein
Dreitagestour zum Main: Ebrach - Baum­wip­fel­pfad - Prichsenstadt - Wiesentheid - Münsterschwarzach - Volkach
Wandern, He­cken­wirt­schaften und Weinstuben
Weinwan­de­rung: Bad Windsheim – Oberntief – Kehrenberg – Herboldsheim – Ulsenheim – Weigenheim – Uffenheim
Wälder und Wein
Markt Bibart - Neundorf - Ingolstadt - Sugenheim
Karpfenzeit
Röttenbach/ERH – Dechsendorfer Weiher – Möhrendorf – Bubenreuth
Vom Aischgrund in den südlichen Steigerwald
Gutenstetten – Münchsteinach – Pahres
Fünf-Seidla-Steig - 10 Jahre Jubiläum
Bierwan­de­rung: Weißenohe – Gräfenberg – Hohenschwärz – Thuisbrunn
Trubachtaler Höhe(n)punkte
Egloffstein – Thuisbrunn – Wolfsberg – Signalstein – Geschwand – Wichsenstein – Oberzaunsbach
Wildpark und Trubachtal - Natur und Kultur
Egloffstein - Felsentor - Frauenhöhle - Wildpark Hundshaupten - Unterzaunsbach - Pretzfeld
Über die Burgruine Stierberg zum Juraelefant
Betzenstein - Burgruine Stierberg - Jura-Elefant - Obertrubach - Burgruine Wolfsberg - Signalstein - Egloffstein
Vielseitiges Wiesenttal
Muggendorf - Oswaldhöhle - Aussichtsturm Hohes Kreuz - Quakenschloss - Adlerstein - Moritz - Sachsenmühle - Behringersmühle
Burg Pottenstein
Burg Pottenstein: Die älteste Burg in der Frän­kischen Schweiz
Zur Bärenschlucht
Im Mittelpunkt der Frän­kischen Schweiz: Gößweinstein - Behringersmühle - Tüchersfeld - Bärenschlucht/Pottenstein
Zum Zuckerhut
Bergwandern: Wöhr/Burggailenreuth – Burgruine Neideck/Druidenhain – (frän­kischer) Zuckerhut – Wallerwarte – Schüsselstein – Pretzfelder Keller – Pretzfeld
Zur Pottensteiner Himmelsleiter
Pegnitz - Willenberg - Elbersberg - Pottenstein
Durchs Leinleiter-, Wern- und Leidingshofertal
Ebermannstadt – Gasseldorf – Leinleitertal – Veilbronner Höhenweg – Werntal – Heiligenstadt – Leidingshofer Tal – Streitburg – Streitberg – Gasseldorf
Zu den Kellern am Kreuzberg rund um Hallerndorf
Bierwan­de­rung: Buttenheim – Großbuchfeld – Kreuzberg – Hallerndorf / Stiebarlimbach
Besuch im Auenland
Märchenhafte Wan­de­rung durch den Veldensteiner Forst: Weidlwang - Lochsteine - Eislöcher - Wildgehege Hufeisen - Hüll - Betzenstein
Wahrlich gute Aussichten
Sportliche Tour in die südliche Frän­kische Schweiz: Simmelsdorf-Hüttenbach - St. Helena - Ittling - Spies - Eibenthal - Plech
Für Tropfsteinforscher und Burgfräulein
Wandern mit Kindern: Burg Rabenstein - Sophienhöhle - Schneiderloch - Oberailsfeld
Spitzen-Wandertage auf dem Dach Frankens
Karches - Schneeberg - Weißenstadt - Großer Waldstein - Gefrees - Bad Berneck
Sommer im Fichelgebirge
Bischofsgrün - Fichtelberg - Mehlmeisel - Warmensteinach/Fleckl - Hochseilgarten - Zipline-Park - Som­mer­ro­del­bahn - Rockrunning - Dèvalkart-Bahn
Am südlichen Rand des Fich­tel­ge­bir­ges 2. Auflage
Friedrichsthal b. Bayreuth – Döhlau – Bocksleite – Speichersdorf – Kirchenlaibach
Über das Dach der Franken
Bergwandern: Bischofsgrün – Egerquelle – Schneeberg – Seehaus – Fichtelsee – Fichtelberg
Durch Bischofsgrüner Forst und Ölschnitztal nach Bad Berneck
Bischofsgrün - Schweinsbach - Entenmühle - Bad Berneck
Traumhaftes Fich­tel­ge­bir­ge
Bergwandern: Bischofsgrün/Fleckl – Ochsenkopf (Asenturm) – Karches – Seehaus – Platte – Fichtelberg (Neubau)
Über das Bayreuther Haus nach Warmensteinach
Bergwandern: Fichtelberg – Mehlmeisel – Bayreuther Haus – Klausenturm – Kreuzstein – Warmensteinach
Über den Gottvaterberg zur Maximiliansgrotte
Auerbach – Nitzlbuch (Bergbaumuseum) – Hohe Tanne – Rabenfels – Grottenhof – Neuhaus a. d. Pegnitz
Zu Frankens kleinster Stadt
Neuhaus an der Pegnitz – Höfen – Plech – Betzenstein
Zum Kanonier von Weidlwang
Michelfeld - Steinamwasser - Weidlwang - Pegnitz
Vereins- und Betriebsausflug "Ossingerhütte"
Ossingerhütte – Grottenhof – Neuhaus a. d. Pegnitz
Für Bergsteiger und Sportskanonen
Wandern mit Kindern: Hirschbach – Cäciliengrotte – Prellstein – Resnhof – Etzelwang
In den Veldensteiner Winkel
Eschenfelden – Ossinger – Maximiliansgrotte – Grottenhof – Mysteriengrotte – Neuhaus an der Pegnitz
Pendolino-Wan­de­rung
Bergwandern: Neuhaus a. d. Pegnitz – Königstein – Ossinger – Pruppach – Riglashof (Zant) – Gaisheim – Albersdorf – Neukirchen (b. S.-R.) oder umgekehrt
Auf nach München
Hirschbach - Schloßberghöhen - Schmidstadt - München - Mittelreinbach - Holnstein - Hartenfels - Neukirchen (b. S.-R.)
Hö­he­punkte der südöstlichen Frän­kischen Schweiz: Eibgrat – Geisloch – Ankatal
Bergwandern: Betzenstein – Eibgrat – Eichenstruth – Geishöhle – Ankatal – Rupprechtstegen
Zum Alten Fritz
Neukirchen (b. Sulzbach-Rosenberg) – Ermhof – Haunritz – Hartmannshof
Zu den Sieben Quellen
Neukirchen (b. S-R) - Fichtelbrunn - Aichazant - Breitenbrunn - Sulzbach-Rosenberg
Zwei Tälerwan­de­rung - Vom Högen- zum Etzelbach
Neunkirchen b. S.-R. - Pilgramshof - Högen - Haunritz - Weigendorf/Oed - Hartmannshof
Zu Lande und zu Wasser
Berching – Plankstetten – Beilngries
Im Thalachtal auf den Spuren der Kelten
Eine Reise in die Vergangenheit: Kleinhöbing - Reuthner Platte - Geschichtsdorf Landernsdorf - Waizenhofen - Thalmässing
Zum 3-Länder Eck
Kirchen, Kloster und viel Natur: Greding - Herrnsberg - Plankstetten
Vom Rothsee zur Fuchsmühle
Roth Bahn­hof (Stadt­spa­zier­gang Roth) / Bahn­hof Allersberg (Rothsee) – Birkach (Rothsee) – Heuberg, Umweltsta­ti­on – Fuchsmühle – Hofstetten – Hilpoltstein
Seen, Sand, Wälder und Fluren
Am Rande des Brombachsees: Pleinfeld - Infozentrum Seenland - Hohenweiler - Stirn - Unterbreitenlohe - Mühlstetten
Für Schluchtenforscher und Wasserratten
Wandern mit Kindern: Spalt – Schnittlinger Loch – Enderndorf/Brombachsee – Ramsberg
Übers Spalter Hügelland zum Brombachsee
Spalt – Hagsbronn – Enderndorf – Ramsberg
Von der Vogelinsel zum Schnackensee
Gun­zen­hau­sen - Streudorf - Vogelinsel - Muhr am See - Büchelberg - Schnackenmühle/Schnackensee - Gun­zen­hau­sen
Zu Frankens höchstem Weinberg
Weinwan­de­rung: Ebrach – Handthal – Stollberg – Ruine Stollberg – Magdalenenkreuz – Ebrach
Der Weg ist das Ziel: Bam­berg
Bierwan­de­rung: Burgebrach – Grasmannsdorf – Mühlendorf – Michelsberg – Bam­berg
Auf zum kleinen und zum großen Kordigast
Burgkunstadt - Pfaffendorf - Kordigast - Burkheim - Hochstadt a. Main

Impressionen