Natürlich ist der VGN auch digital un­ter­wegs für Sie

Info

Der direkte Weg zu Ihrem VGN-Ticket

Egal, wo Sie sind und wohin Sie wollen: Über unsere App »VGN Fahrplan & Tickets« können Sie per Fingertouch auf alle Fahrplan-In­for­ma­ti­onen zugreifen und auch gleich online Ihr Ticket kaufen.

Im Hand­um­drehen er­hal­ten Sie HandyTickets auf Ihr Smart­phone, wie:

  • Ein­zel­fahr­karten,
  • TagesTickets,
  • An­schluss­fahr­karten,
  • Solo31 (nur in der App als HandyTicket er­hält­lich),
  • Se­mes­ter­ti­ckets,
  • Wochen- und Mo­nats­wert­mar­ken im Aus­bil­dungs­ver­kehr (nur in der App als HandyTicket er­hält­lich),
  • 365-Euro-Ticket VGN für Schüler und Azubis (nur in der App als HandyTicket er­hält­lich).

Preis­vor­teil inklusive: Ihre Ein­zel­fahr­karte gibt's ebenso wie Ihre An­schluss­fahr­karte als HandyTicket zum rabattieren Preis.

Außerdem haben Sie über die App auch direkten Zugriff auf Ihr Konto im VGN On­line­shop. Sie müssen den Shop also nicht eigens im Brow­ser aufrufen, um Ihr HandyTicket zu kaufen.

Je­der­zeit Zugriff auf Ihr VGN-Ticket

Über die App gekaufte HandyTickets werden au­to­ma­tisch gespeichert und können auch ohne Internetver­bin­dung aufgerufen werden.

Weitere Ticketnutzer - kein Problem

Möchten Sie für jemand anderen ein Ticket kaufen, können Sie Mit­fah­rer-Profile anlegen und speichern.

Kauf ohne Tarifkenntnisse

Ti­cket­kauf auch ohne Tarifkenntnisse

Geben Sie über den Menü­punkt Ver­bin­dungen ein­fach Ihren Start- und Zielpunkt ein. Zu den möglichen Ver­bin­dungen werden die ent­spre­chenden Preis­stufen angezeigt
- mit Kaufoption.

Ti­cket­kauf auch ohne Tarifkenntnisse (© Atelier Kolvenbach-Post)

Gastkauf

Gastkauf (ohne Registrierung)

Mit der App können Sie auch ohne Registrierung VGN-Tickets kaufen. Die möglichen Zah­lungs­mit­tel für den Gastkauf sind

  • Apple Pay
  • Google Pay
  • PayPal

Schnellkauf

Ticket-Schnellkauf

Nur 1-mal registrieren (ab 16 Jahre), Stan­dard-Zah­lungs­mit­tel eingeben - und in Zukunft ist Ihr Ticket mit wenigen Fin­ger­tipps sofort auf Ihrem Smart­phone.

Ticket-Schnellkauf – App & weg! (© Atelier Kolvenbach-Post)

Die Verknüpfung von Online-Shop und App ist deutsch­land­weit ein­ma­lig

Print- und HandyTickets stehen Ihnen in beiden Systemen synchron zur Ver­fü­gung

  • In der App werden Ihre gültigen Tickets au­to­ma­tisch als HandyTicket angezeigt.
  • Im Web-Portal des VGN-On­line­shops können Sie Ihre gültigen Tickets je­der­zeit unter »Meine Be­stel­lungen« aus­dru­cken oder als HandyTicket he­run­ter­la­den.

Das HandyTicket funktioniert auch ohne App-Installation

Sie möchten Ihre Fahr­kar­te gerne mit dem Smart­phone kaufen und anzeigen, können oder wollen die VGN-App aber nicht in­stal­lie­ren? Kein Problem! Nutzen Sie den VGN On­line­shop mit Ihrem mobilen End­ge­rät und kaufen Sie Ihr HandyTicket im Brow­ser. Das HandyTicket wird als Bild auf dem Smart­phone gespeichert.

Hinweis: Solo31, Wochen- und Mo­nats­kar­ten im Aus­bil­dungs­ver­kehr und das 365-Euro-Ticket VGN sind im VGN-On­line­shop nicht als HandyTicket kauf- oder anzeigbar.

Download

Die App »VGN Fahrplan & Tickets« er­hal­ten Sie kos­ten­los in den bekannten Stores:

Funktionen

Auskunft, Tickets, Routen etc.: Der ganze VGN in einer komfortablen App

Umfassende Ver­bin­dungsauskunft

  • Ver­bin­dungs­su­che im VGN-Gebiet: Sie geben Straße, Ort, Hal­te­stel­le etc. ein – und die App zeigt Ihnen die schnellste Ver­bin­dung unter Be­rück­sich­ti­gung eventueller Ver­spä­tungen.
  • Ab­fahrts­mo­ni­tor: Damit Sie sofort wissen, wann welche Linien an Ihrer Hal­te­stel­le abfahren.
  • Per­sön­licher Ab­fahrts­mo­ni­tor: Sofortzugriff im Sidebar-Menü.
  • In­for­ma­ti­onen zu Fahr­plan­ände­rungen.
  • Ticketin­for­ma­ti­onen: Zu jeder Ver­bin­dung sehen Sie das passende Fahr­kar­ten-Sortiment inkl. Preis- und Ta­rif­in­for­ma­ti­on.
  • Speicherung Ihres Suchverlaufs und Ihrer per­sön­lichen Favoriten.

Prompter Ti­cket­kauf dank Shop-An­bin­dung

  • Über die VGN-App sind Ein­zel­ti­ckets, TagesTickets, Solo31, Monats- und Wo­chen­wert­marken Schüler und An­schluss­ti­ckets als HandyTicket er­hält­lich.
  • Bezahlen können Sie bargeldlos per Last­schrift, Kre­dit­kar­te, PayPal, Apple Pay oder Google Pay.
  • Ticketkäufe werden in der App und im VGN On­line­shop gespeichert.
  • Alle übrigen Tickets können Sie über die Auskunft der App im VGN On­line­shop bestellen. Sie werden Ihnen binnen weniger Tage per Post zu­ge­schickt.

Netzpläne und andere Komfortleistungen

  • Detaillierte Karten und Netzpläne sowie Um­ge­bungs­plä­ne für aus­ge­wählte Hal­te­stel­len.
  • Ver­bin­dungsauskunft unter Angabe einer Start-, Ziel- und Zwischenhal­te­stel­le (via-Hal­te­stel­le).
  • Erste und letzte Fahrt­mög­lich­keit für eine Ver­bin­dung.
  • Teilen von aus­ge­wählte Ver­bin­dungen und Eintrag in Kalender.

Tipps & Tricks

Tipps & Tricks

PrintTicket auf dem Smart­phone anzeigen

Wenn Sie ein gekauftes (und noch gültiges) PrintTicket als HandyTicket am Smart­phone nutzen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Sie loggen sich am Smart­phone in den VGN On­line­shop ein, gehen auf »Meine Be­stel­lungen«, öffnen die gewünschte Be­stel­lung und wählen »Als HandyTicket speichern«: Sie er­hal­ten eine Bilddatei, die Sie auf Ihrem Smart­phone speichern.
  2. Sie loggen sich in die App »VGN Fahrplan & Tickets« ein: Im Menü­punkt »Tickets« werden Ihnen nicht nur alle in der App gekauften HandyTickets auf­ge­listet, sondern auch alle gültigen PrintTickets.

HandyTicket aus­dru­cken

Wenn Sie ein über die App oder den VGN On­line­shop gekauftes (und noch gültiges) HandyTicket aus­dru­cken möchten, loggen Sie sich über Ihren Brow­ser in den VGN On­line­shop ein, rufen die Seite »Meine Be­stel­lungen« auf, öffnen die gewünschte Be­stel­lung und wählen »Ticket hier drucken«. Sie er­hal­ten eine druck­op­ti­mierte PDF-Ver­si­on Ihres Tickets.

Über die App ist ein Ticket-Ausdruck derzeit nicht möglich.

Hal­te­stel­len-, Ver­bin­dungs- und Ticket-Favoriten anlegen

  • Die letzten von Ihnen gesuchten Hal­te­stel­len und Ver­bin­dungen werden au­to­ma­tisch im Such-Verlauf gespeichert. Häufig genutzte Hal­te­stel­len und Ver­bin­dungen können Sie im Verlauf durch Ak­ti­vie­ren des Sterns dauerhaft als Favoriten speichern und jedem Favoriten auch einen Namen geben.
  • Rufen Sie das gewünschte Ticket über die Auskunft oder den Menü­punkt »Tickets« auf und kon­fi­gu­rie­ren Sie es nach Ihren Wünschen. Mit einem Stern speichern Sie es als Favorit in der Titelzeile. Mit Auswahl des Sterns können Sie alle Ticket-Favoriten in der Ticket-Übersicht aufrufen.

Ein Ticket für eine andere Per­son kaufen

Hier sind vier Szenarien möglich:

  1. Sie sind ge­mein­sam mit einer oder mehreren Per­so­nen un­ter­wegs und werden immer in der Gruppe fahren:

    In diesem Fall können Sie sämt­liche HandyTickets auf Ihren Namen kaufen. Denn bei einer Kontrolle sind Sie ja in jedem Fall anwesend.

  2. Sie möchten einer nicht anwesenden Per­son ein Ticket kaufen

    In diesem Fall müssen Sie alle Tickets in­di­vi­du­ell per­so­na­li­sie­ren. Hierfür können Sie Mit­fah­rerprofile anlegen.

    Tipp: Im Adressbuch gespeicherte Kon­takte (Name, Ge­burts­datum) ersparen Ihnen die Eingabe und beschleunigen den Ti­cket­kauf.

  3. zusenden:

    In diesem Fall loggen Sie sich in den VGN On­line­shop unter shop.vgn.de ein und kaufen ein Ticket, das Sie auf die nicht anwesende Per­son per­so­na­li­sie­ren (siehe 2.). Nach Ab­schluss des Kauf­vor­gangs können Sie das Ticket als Bilddatei he­run­ter­la­den (»als HandyTicket speichern«) und per E-Mail, WhatsApp, etc. versenden.

  4. Sie möchten für Ihr Kind ein 365-Euro-Ticket VGN kaufen, aber möchten Ihrem Kind keine uneingeschränkte Handlung in Ihrem Account bewilligen:

    1. Hinterlegen Sie in Ihrem Account ein Zah­lungs­mit­tel z.B. SEPA, Pay Pal oder Kre­dit­kar­te) über die Einstellungen Ihres Accounts.
    2. Wählen Sie das 365€ für Schüler aus dem Ticketshop aus.
    3. Fügen Sie als weiteren Fahrer Ihr Kind hinzu und wählen dieses unter „Wer soll mit diesem Ticket fahren?“ aus.
    4. Führen Sie den Kauf­vor­gang durch.
    5. Nach erledigtem Kauf­vor­gang gehen Sie zu den Einstellungen ihres Accounts. (entweder über das Menü oder das Kopfsymbol)
    6. Wählen Sie "Zah­lungs­mit­tel" aus der Liste. Entfernen Sie das zuvor angelegte Zah­lungs­mit­tel (Tippen auf Zah­lungs­mit­tel --> "entfernen").
    7. Das gekaufte Ticket bleibt weiterhin be­ste­hen und kann weiter genutzt werden.
     
    Für den Kauf neuer Tickets muss erneut ein Zah­lungs­mit­tel angelegt oder beim Kauf eingegeben werden.

    Tipp: Auch ein in der App gekauftes Ticket können Sie – solange es gilt – im On­line­shop unter »Meine Be­stel­lungen« als PDF oder Bild he­run­ter­la­den.
    Hinweis: Solo31, Wochen- und Mo­nats­kar­ten im Aus­bil­dungs­ver­kehr und das 365-Euro-Ticket VGN sind im VGN-On­line­shop nicht als HandyTicket kauf- oder anzeigbar.

FAQ

Häufig gestellte Fragen - FAQ

»VGN Fahrplan & Tickets« bietet einige Funktionen, welche die Bedienung komfortabler machen.

 

  • Kon­takte

Sie können Ihre Kon­takte als Start und Ziel ver­wen­den, sofern dort Adres­sen hinterlegt sind. Um der App den Zugriff auf Ihre Kon­takte zu erlauben, ak­ti­vie­ren Sie bitte die stan­dardmäßig ausgeschaltete Option in den Einstellungen.

Bei Auswahl eines Kon­takts wird nur die dazu­ge­hörige Adres­se an unser Aus­kunfts­sys­tem gesendet, nicht der Name oder andere In­for­ma­ti­onen des Kon­taktes. Unsere Fahr­plan­aus­kunft kann dabei nicht un­ter­schei­den, ob die Adres­se aus den Kon­takten stammt oder manuell eingegeben wurde.

Un­ab­hän­gig davon, ob Sie den Zugriff auf Ihre Kon­takte ak­ti­vie­ren, erfordern Android und Windows Phone bereits vor Installation der App Ihre Zu­stim­mung zu dieser Be­rech­ti­gung.

In Android Vers. 2 war das Lesen der Kon­takte und der Zugriff auf die Telefonliste in einer Be­rech­ti­gung zusammengefasst. Damit die App auch auf diesen älteren Android-Ver­si­onen installiert werden kann, wird daher auch die Be­rech­ti­gung »Telefonliste« be­nö­tigt.

  • Kalender

Die Be­rech­ti­gung für den Kalender wird be­nö­tigt, damit Sie eine Ver­bin­dung im Kalender speichern können.

  • Stand­ort

»VGN Fahrplan & Tickets« zeigt Ihnen auf Wunsch auch die Ihrem Stand­ort nächsten Hal­te­stel­len. Sie können Ihren aktuellen Stand­ort auch als Start­punkt einer Ver­bin­dung angeben. Dafür be­nö­tigt die App den Zugriff auf die Ortungsfunktion. Auch die Ortungsfunktion können Sie je­der­zeit in der App deak­ti­vie­ren.

 

  • Speicher

Die Apps für Android und iOS beinhalten eine eigene Karte. Um Ihr Datenvolumen zu schonen und die Kartenanzeige zu beschleunigen, werden einmal he­run­ter­ge­la­dene Kar­ten­ka­cheln auf Ihrem Smart­phone gespeichert. Diese Kar­ten­ka­cheln können Sie von der App auch je­der­zeit wieder löschen lassen. Daher wird die Be­rech­ti­gung für den Schreib- und Lese-Zugriff auf den lokalen Speicher be­nö­tigt.

Leider fassen einige Plattformen ver­schie­dene Zugriffe zu einer Be­rech­ti­gung zusammen, so dass teilweise mehr Rechte von der App angefordert werden müssen, als diese eigentlich be­nö­tigt. Bei Android wurden z. B. der Zugriff auf Fotos, Medien und Dateien zu einer Be­rech­ti­gung vereint.

War diese Antwort für Sie hilfreich?
Noch Fragen?

VGN Fahrplan & Tickets kann selbst­ver­ständ­lich auch ohne Ortung genutzt werden. Jedoch können bei deaktivierter Ortung keine Abfahrten in der Nähe angezeigt und die aktuelle Position nicht als Start einer Ver­bin­dung festgelegt werden. 

Für eine exakte Ortung muss GPS aktiviert sein und Ihr Smart­phone be­nö­tigt freie Sicht zum Himmel. Nur mit einer exakten Ortung kann die App sicher die nahegelegenen Hal­te­stel­len ermitteln.

War diese Antwort für Sie hilfreich?
Noch Fragen?

Print- und HandyTickets können beliebig oft ausge­druckt bzw. auf mehreren mobilen Geräten gleichzeitig angezeigt werden. Damit diese Tickets auch nur von der berechtigen Per­son genutzt werden können, wird der Name und das Ge­burts­da­tum des Nutzers auf dem Ticket angezeigt. Bei einer Fahr­aus­weis­prü­fung muss das Ticket und ein amtlicher Licht­bild­aus­weis vorgezeigt werden

War diese Antwort für Sie hilfreich?
Noch Fragen?

Bitte wenden Sie sich an den Support Ihres Kun­den­ver­trags­part­ners – die VAG: Rufen Sie im VGN On­line­shop das Kon­taktformular auf und wählen Sie als Betreff »Reklamation«. Die Kollegen werden Ihr Anliegen prüfen und Ihnen so schnell wie möglich antworten.

War diese Antwort für Sie hilfreich?
Noch Fragen?

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben verschiedene Funktionen.
Die Einwilligung in die Verwendung der nicht notwenigen Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies