Tel: 09171 8392395 (min­des­tens eine Stunde vor Ab­fahrts­zeit)

Be­die­nungs­ge­biet

Be­die­nungs­ge­biet

Das AST holt Sie von den Hal­te­stel­len Hilpoltstein Bahn­hof oder Heidecker Straße ab und fährt Sie zu Ihrem Ziel im Ge­mein­de­ge­biet Thalmässing bis vor die Haus­tür.

In Ge­gen­rich­tung zur Fahrt nach Hilpoltstein Bahn­hof oder Heidecker Straße ist die Abholung an allen Hal­te­stel­len im Ge­mein­de­ge­biet Thalmässing möglich.

Bitte beachten Sie, dass eine Bedienung nur in­ner­halb von Hilpoltstein oder  Thalmässing nicht möglich ist.

AST Hilpoltstein/Thalmässing – Gültig ab 1.1.2015 – Stand: De­zem­ber 2016

Das AST fährt nicht unbedingt auf dem Li­ni­en­weg des Busses, sondern wählt den günstigsten Weg. Da wie im Bus u. U. mehrere Fahr­gäste befördert werden, kann es zu Umwegen und Zeit­ver­zö­ge­rungen kommen. Falls Sie einen An­schluss erreichen müssen, teilen Sie dies bitte schon bei der Fahrt­be­stel­lung mit.

Fahrplan

Fahrplan

Fahrplan AST:

Gebiet Abfahrt Sonn- und Fei­er­tag
Von Hilpoltstein Bahn­hof und Heidecker Straße nach Thalmässing 8:35 9:35 11:35 13:35 15:35 17:25 19:25
Von Aue, Gebersdorf, Göllersreuth, Hagenich, Kammühle, Kleinhöbing, Landersdorf, Ohlangen, Rabenreuth, Reichersdorf, Ruppmannsburg, Waizenhofen,  nach Hilpoltstein (Hilpoltstein Bahn­hof und Heidecker Straße) 7:50 9:50 11:50 13:50 15:50 17:50 19:50
Von  Alfershausen, Appenstetten, Dixenhausen, Eckmannshofen, Eysölden, Kolbenhof, Lohen, Neumühle, Offenbau, Pyras, Schwimmbach, Stauf, Steindl, Stetten, Thalmässing, Tiefenbach,  nach Hilpoltstein (Hilpoltstein Bahn­hof und Heidecker Straße) 8:00 10:00 12:00 14:00 16:00 18:00 20:00

 

Hinweis: Vom 1.5. bis 1.11. eines Jahres be­ste­hen an Sams­tagen, Sonn- und Fei­er­tagen zwischen Hilpoltstein und Thalmässing (und weiter nach Greding) auch Fahrt­mög­lich­keiten mit der Frei­zeit­li­ni­e »Gredl-Express« – ohne Zuschlag und ohne vorherige telefonische Be­stel­lung:

www.vgn.de/auskunft

Fahrplan R-Bahn:

R-Bahn R61
Roth - Hilpoltstein ("Gredl-Bahn") (Weitere Fahrten mit Bus­ver­kehr siehe Linie 611)

Preise

Preise

Preisberechnung:

Der Fahr­preis besteht beim AST aus zwei Komponenten:

  • Regulärer VGN-Tarif für die jeweilige Strecke. Alle VGN-Fahr­kar­ten mit Gül­tig­keit auf der gewünschten Ver­bin­dung werden an­er­kannt
  • AST-Zuschlag in Form eines Ein­zel­fahr­scheins (Er­wach­se­ner) der Preis­stufe 3

    Zuschlag Preis­stufe 3:  3,70 €

Ti­cket­kauf und An­schluss­fahrten:

Im AST können nur Tickets für die ent­spre­chende AST-Fahrt aus­ge­ge­ben werden. Wenn Sie also von der Zielhal­te­stel­le des AST weiter fahren wollen (z.B. nach Nürn­berg), müssen Sie sich dort z.B. am Fahr­kar­ten­au­to­maten ein weiteres VGN-Ticket lösen.

VGN-Tipp: Holen Sie sich vor der AST-Fahrt Ihren Fahr­schein für die Ge­samt­stre­cke (Ein­zel­fahr­schein oder TagesTicket) im VGN On­line­shop als Print- oder HandyTicket. Denn bereits erworbene VGN-Fahr­kar­ten mit Gül­tig­keit auf der gewünschten Ver­bin­dung werden für die AST-Fahrt an­er­kannt.

Be­stel­lung

Be­stel­lung

Teilen Sie min­des­tens eine Stunde vor Abfahrt unter Telefon

  • 09171 8392395

bitte mit:

  • wann Sie fahren möchten
  • von wo aus und wohin Sie fahren möchten
  • Anzahl der zu befördernden Per­so­nen
  • ob Per­so­nen mit besonderen An­for­de­rungen befördert werden sollen (mo­bi­li­täts­ein­ge­schränkte Per­so­nen, kleine Kinder, o.ä.)
  • wieviel Gepäck Sie haben oder ob sonstige Ge­gen­stän­de (Kin­der­wa­gen, Rol­la­tor o.ä.) zu befördern sind
  • ob Sie einen An­schluss erreichen müssen

Bitte quittieren Sie nach Ihrer Fahrt das vom Fahrer auszufüllende Formblatt!

Die Be­för­de­rung größerer Gruppen ist aus­ge­schlos­sen. Fahrt­be­stel­lungen können nur soweit an­ge­nom­men werden, wie mit PKW bzw. Groß­raumtaxi befördert werden kann.

Weitere Fragen

Weitere Fragen

Weitere Fragen, Anregungen und Beschwerden beantwortet gern:

Landratsamt Roth

Weinbergweg 1
91154 Roth
Tel: 09171 81-0