Tel: 09171 979090 (min­des­tens 1 Stunde vor der Ab­fahrts­zeit)

Be­die­nungs­ge­biet

Be­die­nungs­ge­biet

Das An­ruf­sam­mel­taxi (AST) bedient die Hal­te­stel­len in Roth und Büchenbach. Das AST holt Sie vom Bahn­hof oder der vereinbarten Hal­te­stel­le ab und fährt Sie am Ziel­ort bis vor die Haus­tür.

Es sind nur Fahrten in­ner­halb der Kernzone sowie zwischen Kern- und Außenzone sowie in Ge­gen­rich­tung möglich.

Bitte beachten Sie, dass eine Bedienung nur in­ner­halb der Außenzone nicht zulässig ist.

Das AST können Sie nur nutzen, wenn keine Fahrt­mög­lich­keit mit dem Bus oder der Bahn von plus/minus 1 Stunde besteht. Die AST-Zentrale sagt Ihnen im Zweifelsfall, ob für Ihren Fahrt­wunsch ein al­ter­na­ti­ves An­ge­bot besteht und muss Sie ge­ge­be­nen­falls darauf verweisen.

Be­die­nungs­ge­biet mit Preis­stufen:

AST Roth / Büchenbach – Gültig ab 13.12.2020 – Stand: No­vem­ber 2020

Fahrplan

Fahrplan

Fahrplan AST:

Das An­ruf­sam­mel­taxi (AST) fährt zu den unten an­ge­ge­benen Zeiten, wenn es min­des­tens 1 Stunde vor der Ab­fahrts­zeit telefonisch bestellt wurde.

Falls Sie einen An­schluss erreichen müssen, teilen Sie dies bitte schon bei der Fahrt­be­stel­lung mit.

KERNZONE (Preis­stufe 1)

Fahrten im Be­die­nungs­ge­biet des Stadtbusses Roth (KERNZONE) ein­schließ­lich Belmbrach: Barnsdorf, Belmbrach, Bernlohe, Büchenbach, Kiliansdorf, Pfaffenhofen, Pruppach, Roth, Rothaurach.

Mon­tag – Frei­tag stündlich 20.20 bis 02.20 Uhr
Sams­tag stündlich 05.20 bis 07.20 Uhr1
14.20 bis 02.20 Uhr

Sams­tag

Gilt für Barnsdorf, Belmbrach, Bernlohe, Kiliansdorf "Fliegerhorst" und "Ort", Pruppach, Roth "An der Lände"

stündlich 08.20 bis 02.20 Uhr
Sonn- u. Fei­er­tag stündlich 09.20 bis 02.20 Uhr

1 An­mel­dung bis spätestens 01.30 Uhr

Zu­sätz­liche Fahrten:

In den Nächten von Frei­tag auf Sams­tag, von Sams­tag auf Sonn­tag sowie in Nächten zu Fei­er­tagen holt Sie das An­ruf­sam­mel­taxi (AST) an den Hal­te­stel­len Büchenbach Bahn­hof und Roth Bahn­hof auch um 01.40 Uhr ab.

Eine Bedienung von Unterheckenhofen ist aufgrund der An­bin­dung durch die R6 nicht zulässig.

AUSSENZONE (Preis­stufe 2)

Roth Ortsteile: Birkach, Eckersmühlen2, Eichelburg, Haimpfarrich, Harrlach, Heubühl, Hofstetten, Meckenlohe, Obersteinbach, Untersteinbach, Wallesau.

Büchenbach Ortsteile: Asbach, Aurau, Breitenlohe, Gauchsdorf, Götzenreuth, Hebresmühle, Kühedorf, Neumühle, Ottersdorf, Schopfhof, Tennenlohe, Ungerthal.

2 Fahrten von und nach Eckersmühlen werden nur zu den Zeiten durch­ge­führt, wenn die R61 (Gredlbahn) nicht verkehrt. 

Von allen Hal­te­stel­len in der AUSSENZONE zu Zielen i. d. KERNZONE
Mon­tag – Frei­tag stündlich 19.40 bis 01.40 Uhr
Sams­tag stündlich 07.40 bis 01.40 Uhr
Sonn- u. Fei­er­tag stündlich 08.40 bis 01.40 Uhr
Von allen Hal­te­stel­len in der KERNZONE zu Zielen i. d. AUSSENZONE
Mon­tag – Frei­tag stündlich 20.20 bis 02.20 Uhr
Sams­tag stündlich 08.20 bis 02.20 Uhr
Sonn- u. Fei­er­tag stündlich 09.20 bis 02.20 Uhr
Zu­sätz­liche Fahrten:

In den Nächten von Frei­tag auf Sams­tag, von Sams­tag auf Sonn­tag sowie in Nächten zu Fei­er­tagen holt Sie das An­ruf­sam­mel­taxi (AST) an den Hal­te­stel­len Büchenbach Bahn­hof und Roth Bahn­hof auch um 01.40 Uhr ab.

Eine aus­schließ­liche Bedienung in­ner­halb der Außenzone ist nicht möglich.

Fahrplan S- und R-Bahn:

R-Bahn R6/S2
Nürn­berg - Schwabach - Roth - Wei­ßen­burg - Treucht­lingen ( Ge­samt­ver­kehr Nürn­berg - Roth mit )
R-Bahn R61
Roth - Hilpoltstein ("Gredl-Bahn") (Weitere Fahrten mit Bus­ver­kehr siehe Linie 611)

Preise

Preise

Der Fahr­preis besteht beim AST aus zwei Komponenten:

  • Regulärer VGN-Tarif für die jeweilige Strecke. Alle VGN-Fahr­kar­ten mit Gül­tig­keit auf der gewünschten Ver­bin­dung werden an­er­kannt.
  • AST-Zuschlag in Form eines Ein­zel­fahr­scheins (Er­wach­se­ner) der jeweiligen Preis­stufe.

Zuschlag Preis­stufe 1: 2,00 €
Zuschlag Preis­stufe 2: 2,60 €


Ti­cket­kauf und An­schluss­fahrten:

Im AST können nur Tickets für die ent­spre­chende AST-Fahrt aus­ge­ge­ben werden. Wenn Sie also von der Zielhal­te­stel­le des AST weiter fahren wollen (z.B. nach Nürn­berg), müssen Sie sich dort z.B. am Fahr­kar­ten­au­to­maten ein weiteres VGN-Ticket lösen.

VGN-Tipp: Holen Sie sich vor der AST-Fahrt Ihren Fahr­schein für die Ge­samt­stre­cke (Ein­zel­fahr­schein oder TagesTicket) im VGN On­line­shop als Print- oder HandyTicket. Denn bereits erworbene VGN-Fahr­kar­ten mit Gül­tig­keit auf der gewünschten Ver­bin­dung werden für die AST-Fahrt an­er­kannt.

Be­stel­lung

Be­stel­lung


Min­des­tens 1 Stunde vor der Ab­fahrts­zeit unter Telefon:

09171 979090


Bitte teilen Sie - falls not­wen­dig - mit, ob

  • Sie einen An­schluss (z.B.) Zug erreichen müssen,
  • besondere An­for­de­rungen be­ste­hen: mo­bi­li­täts­ein­ge­schränkte Per­so­nen, kleine Kinder, Kin­der­wa­gen, Rol­la­tor, Gepäck.

Gruppengröße: Eine Be­för­de­rung von Gruppen ist nur bis max. 8 Per­so­nen möglich. Größere Gruppen sind aus­ge­schlos­sen.

Fahrrad: Fahr­räder können mit dem AST nicht befördert werden.

Fahrtroute: Das AST wählt den kürzesten Weg von der Start- zur Zielhal­te­stel­le. Da es sich um einen öf­fent­lichen Verkehr und keine Taxifahrt handelt, kann es sein, dass un­ter­wegs noch weitere Fahr­gäste zusteigen.


Bitte quittieren Sie nach Ihrer Fahrt das vom Fahrer auszufüllende Formblatt!

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben verschiedene Funktionen.
Die Einwilligung in die Verwendung der nicht notwenigen Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies