Steckbrief

Steckbrief

Informationen zur Wanderung

Thema Wiesen und Wälder
Region Romantisches Franken, Steigerwald
Linien RB 80 RB 81
Länge ca. 11 km
Dauer ca. 3 Std.

Beschreibung

Beschreibung

Streu­obst­wie­sen-Streifzüge an der Frankenhöhe

Auf Genusstour zwischen Streu­obst­wie­senszenerien und den Panoramablicken der Frankenhöhe. Be­son­ders zur Apfelblüte im Frühjahr ist diese Wandertour, die dem VGN-Frei­zeittipp „Streu­obst­wie­sen-Tour an der Traufkante der Frankenhöhe“ folgt, ein echtes Na­tur­er­leb­nis. Start der Tour ist am Bahn­hof Ottenhofen-Bergel. Es geht immer in Rich­tung des Traufs der Frankenhöhe, der mit seinen sonnenverwöhnten Lagen von Kirschen, Äpfeln, Birnen bis zu Walnüssen allerlei regionale Vielfalt blühen und gedeihen lässt. Durch Bärlauchlichtungen geht es zum Prösselbuck, einer urfrän­kischen Streu­obst­wie­se mit ursprünglich 250 Kirschbäumen. Über Streuobstpfade windet sich der Weg zwischen Buchen hinauf zum Aussichtspunkt „Teufelshäuschen“ mit Weitblicken über die Windsheimer Bucht und den Steigerwald. An Wildsalbei-Wiesen ent­lang geht es dann über den Kapellenberg bis nach Burgbernheim. Zum Ab­schluss gibt es hier ein besonderes High­light: Mit der Streuobstquiz-App können sich große und kleine Naturentdecker auf Expedition begeben – dank des Streuobst-Erlebnispfades, der am Markt­platz startet! Im Ort ist außerdem die Initiative EinHeimischer – Streuobst Mit­tel­fran­ken-West e. G. mit ihren köstlichen Streuobst-Spe­zi­a­li­täten, die in der lokalen Gastronomie verköstigt werden können, ansässig. Vom nahegelegenen Bahn­hof Burgbernheim aus gibt es gute Ver­bin­dungen zurück.

Streu­obst­wie­sen-Tour an der Traufkante der Frankenhöhe
Ottenhofen-Bergel - Frankenhöhe - Streuobst-Erlebnispfad - Burgbernheim

In­for­ma­ti­onen

In­for­ma­ti­onen

Unsere Originale an der Frankenhöhe

In Burgbernheim gibt es das krönende Kulinarik-Finale dieser Tour: die Streuobst-Spe­zi­a­li­täten der 2014 gegründeten Initiative EinHeimischer – Streuobst Mit­tel­fran­ken-West e.G. Mit dem Ziel, die urtümlichen Streuobstlandschaften im Land­kreis zu er­hal­ten, haben sich knapp 250 Mitglieder in der Genossenschaft zusammengefunden. Unter der Marke EinHeimischer vertreibt die Initiative ver­schie­denste Streuobst-Produkte. Darunter der Apfel-Birne-Johannisbeere-Secco und die Rote Schorle – beide ausgezeichnet mit dem Prädikat Unsere Originale. Diese sowie weitere Produkte der Initiative werden in der regionalen Gastronomie an­ge­boten, so zum Beispiel in den Gasthäusern Goldener Engel und Goldener Hirsch in Burgbernheim.

www.Ein­hei­mischer.de

An- und Abreise

An- und Abreise

Ottenhofen-Bergel Bahn­hof
Aus­gangs­punkt der Genusstour
Burgbernheim Bahn­hof
Rück­fahr­mög­lich­keiten

Der Frei­zeittipp in Bildern

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben verschiedene Funktionen.
 
Die Einwilligung in die Verwendung der nicht notwenigen Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Zur Teilnahme an Gewinnspielen müssen die notwendigen Cookies aktiviert sein. Weitere Informationen finden sie im Datenschutz.

Notwendige Cookies