Tel: 0981 4822 8880 (min­des­tens eine Stunde vor Ab­fahrts­zeit)

Be­die­nungs­ge­biet

Be­die­nungs­ge­biet

AST Stadt Ans­bach – Gültig ab 12/2019 – Stand: De­zem­ber 2019

Rufbus / An­ruf­sam­mel­taxi ( AST) ver­keh­ren aus­schließ­lich zwischen den in unten stehender Karte dargestellten Hal­te­stel­len des Kernbereichs der Stadt Ans­bach und den Außenorten.

Fahr­gäste können sich von einer Hal­te­stel­le im Kernbereich abholen lassen (z.B. Ans­bach Bahn­hof) und in einen der Außenorte fahren lassen (z.B. Katterbach) - oder umgekehrt.

Rufbus / AST wählen den kürzesten Weg von der Start- zur Zielhal­te­stel­le. Da es sich um einen öf­fent­lichen Verkehr und keine Taxifahrt handelt, kann es sein, dass un­ter­wegs noch weitere Fahr­gäste zusteigen. Falls Sie einen An­schluss erreichen müssen, teilen Sie dies bitte schon bei der Fahrt­be­stel­lung mit.

Fahrplan

Fahrplan

Rufbus / AST fahren zu den im regulären Fahrplan an­ge­ge­benen Zeiten, wenn sie min­des­tens eine Stunde vor der Ab­fahrts­zeit telefonisch bestellt wurden. Eine Fahrplanübersicht finden Sie hier:

 


Am Alt­stadtfest fahren Rufbus / AST eingeschränkt. Es gilt ein Son­der­fahr­plan.


Fahrrad / Haustiere:

Wir bitten um Verständnis, dass im Rufbus / AST keine Haustiere und Fahr­räder befördert werden können.


 

Fahrplan S- und R-Bahn:

S-Bahn S4
Nürn­berg - Roßtal - Heilsbronn - Wicklesgreuth - Ans­bach - Dombühl
R-Bahn R7/S4
Nürn­berg - Wicklesgreuth - Ans­bach - Schnelldorf ( Ge­samt­ver­kehr Nürn­berg - Ans­bach - Dombühl mit )
R-Bahn R8
Treucht­lingen - Gun­zen­hau­sen - Ans­bach - Steinach (bei Rothen­burg) - Marktbreit

Preise

Preise

Alle VGN-Fahr­kar­ten mit Gül­tig­keit auf der gewünschten Ver­bin­dung werden an­er­kannt. Der preisliche Unterschied zwischen Rufbus und AST sieht fol­gen­der­ma­ßen aus:
  • für Rufbusfahren zahlen Sie den regulären VGN-Tarif,
  • für AST-Fahrten zahlen Sie den VGN-Tarif plus einen Zuschlag von 2,00 € (dies entspricht einem Ein­zel­fahr­schein für Er­wach­se­ne der Preis­stufe D).

Ti­cket­kauf und An­schluss­fahrten:

Im Rufbus / AST können nur Tickets für die ent­spre­chende Rufbus-/AST-Fahrt aus­ge­ge­ben werden. Wenn Sie also von der Zielhal­te­stel­le des Rufbus / AST weiter fahren wollen (z.B. nach Nürn­berg), müssen Sie sich dort z.B. am Fahr­kar­ten­au­to­maten ein weiteres VGN-Ticket lösen.

VGN-Tipp: Holen Sie sich vor der AST-Fahrt Ihren Fahr­schein für die Ge­samt­stre­cke (Ein­zel­fahr­schein oder TagesTicket) im VGN On­line­shop als Print- oder HandyTicket. Denn bereits erworbene VGN-Fahr­kar­ten mit Gül­tig­keit auf der gewünschten Ver­bin­dung werden für die Rufbus-/AST-Fahrten an­er­kannt.

Be­stel­lung

Be­stel­lung

Teilen Sie min­des­tens eine Stunde vor Fahrt­an­tritt unter Telefon

  • 0981 48 22 88 80

bitte mit:

  • wann Sie fahren möchten
  • von wo aus und wohin Sie fahren möchten
  • Anzahl der zu befördernden Per­so­nen
  • ob Per­so­nen mit besonderen An­for­de­rungen befördert werden sollen (mo­bi­li­täts­ein­ge­schränkte Per­so­nen, kleine Kinder, o.ä.)
  • wieviel Gepäck Sie haben oder ob sonstige Ge­gen­stän­de (Kin­der­wa­gen, Rol­la­tor o.ä.) zu befördern sind
  • ob Sie einen An­schluss erreichen müssen

Bitte quittieren Sie nach Ihrer Fahrt das vom Fahrer auszufüllende Formblatt!

Gruppen ab 10 Per­so­nen bitte min­des­tens einen Tag vorher anmelden.

Weitere Fragen

Weitere Fragen

Weitere Fragen, Anregungen und Beschwerden beantwortet gern:

Ans­bacher Bäder und Verkehrs GmbH

Rügländer Str. 1
91522 Ans­bach
Tel: 0981 8904144
Fax: 0981 8904135