Mit dem Fahr­plan­wech­sel am Sonn­tag, 10. De­zem­ber ändern sich die Ver­bin­dungen auf vielen Linien im VGN. Über Ihre neuen Fahrt­mög­lich­keiten können Sie sich in der Fahr­plan­aus­kunft sowie bei den Li­ni­en­fahr­plä­nen informieren.

Zum Teil treten große Änderungen in Kraft.
Ferner liegt ab dem 1. Ja­nu­ar 2018 das Gebiet des Land­kreises Haßberge voll­stän­dig im VGN-Raum. Die Fahr­plan­da­ten des Er­wei­te­rungsgebietes sind ab Mitte De­zem­ber im Aus­kunfts­sys­tem des VGN verfügbar.

Fahr­plan­ände­rungen in den Städten Nürn­berg, Fürth und Erlangen

Aufgrund des Adventsverkehrs wechseln die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürn­berg, die infra fürth verkehr und die Erlanger Stadt­wer­ke AG ihre Fahrpläne bereits am ersten Adventssams­tag, 2. De­zem­ber 2017. Die wichtigsten Neuerungen betreffen die Bus­linien im Nürn­berger Westen und in Fürth. Für eine Reihe weiterer Bus­linien gibt es kleinere Änderungen. Auch im Nürn­berger Stra­ßen­bahnnetz gibt es mehrere Änderungen bei den Linien.

Weitere In­for­ma­ti­onen

Zugan­ge­bot zwischen Nürn­berg und Bam­berg

Mehr Züge zwischen Bam­berg und Nürn­berg bringen Entlastung vor allem für Pendler. In den Haupt­ver­kehrs­zeiten be­ste­hen künftig halbstündliche RE-Ver­bin­dungen mit Zwischenhalten in Hirschaid, Forch­heim, Erlangen und Fürth. Die neuen Doppelstock-Züge der stündlichen Re­gi­o­nal­ex­press-Ver­bin­dung Nürn­berg–Bam­berg–Coburg bieten mit über 500 Sitz­plätzen und einem großen Mehr­zweck­ab­teil mehr Kapazitäten.

Ver­län­ge­rung der S4 bis Dombühl

Ab dem Fahr­plan­wech­sel fährt die S-Bahn alle zwei Stunden zwischen Ans­bach und Dombühl. In den Stunden dazwischen verkehrt der Re­gi­o­nal­ex­press Nürn­berg-Stuttgart. Dadurch be­ste­hen stündliche Ver­bin­dungen von Dombühl über Ans­bach nach Nürn­berg und zurück. Eben­falls stündlich binden die Bus­linien 807 Rothen­burg o.d.T.-Schillingsfürst-Dombühl und 813 Dinkelsbühl-Feucht­wangen-Dombühl an die Züge an. Tagsüber ver­keh­ren zudem Shuttlebusse der Linie 731 zwischen Leutershausen und der S-Bahn-Sta­ti­on Leutershausen-Wiedersbach. In den Abendstunden ergänzt das An­ruf­sam­mel­taxi bis zum Be­triebs­schluss der Bahn das Fahr­ten­an­gebot. Die Bus­linie 805 Dinkelsbühl-Feucht­wangen-Ans­bach fährt auch weiterhin mit angepasstem Fahrplan.

S-Bahn S4
Nürn­berg - Roßtal - Heilsbronn - Wicklesgreuth - Ans­bach - Dombühl

Stadt­ver­kehr Lauf

Ein völlig neues Linienkonzept wird im Stadt­ver­kehr Lauf umgesetzt, mit einer weitgehenden Verdichtung auf einen 20-Mi­nu­ten-Takt, mehr Anschlüssen und kürzeren Um­stei­ge­zeiten von und zur S-Bahn am Bahn­hof Lauf-West.

Weitere In­for­ma­ti­onen