Steckbrief

Steckbrief

Informationen zur Radtour

Region Steigerwald
Linien R1 R81 S1
Länge ca. 71 km

Bewertungen

Ge­samteindruck
Landschaft
(1)
(1)
Gastronomie
An­spruch / Kondition
(1)
(1)
Weg­be­schrei­bung

Höhenprofil

Höhe in Metern, Wegstrecke in km
Karpfen, Kräuter,... (1): Karpfen, Kräuter & Kren

Prospekt-Download

GPS
Informationen zur Radtour

GPS-Track Download

GPX / Garmin Tourdaten.gpx
Google Earth Tourdaten.kml

Vorwort

Vorwort

Flankiert von Karpfen und Störchen durchstreifen wir das Land der 1000 Weiher, den Aischgrund. Wir drehen eine Kräuterrunde zur Kleinen Weisach und wechseln ins Regnitztal. Eine facettenreiche Premiumtour.

Un­ter­wegs gibt es allerlei Se­hens­wertes und Lehrreiches, denn über fast alles, was hier blüht und gedeiht, informieren Schautafeln. Orte mit his­to­rischem Kern laden zum Aufenthalt ein. Weitere Anziehungspunkte sind Som­mer­ro­del­bahn in Dutendorf, Freibad in Höchstadt und Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach. Und nicht zu vergessen: die Adelsdorfer  Bier­kel­ler. Wer den Genuss verlängern will, verteilt die Tour auf zwei Tage und übernachtet in Höchstadt oder Umgebung.

Markierungen: Ab Neustadt leitet der Aischtalradweg bis Demantsfürth, dann der grüne Karpfenradweg grüner Karpfen bis Uehlfeld, ab da der Kräuterrundweg über Vestenbergsgreuth bis Lonnerstadt. Dort weiter mit Radweg grünes B bis Höchstadt. Nun wieder der Aischtalradweg bis Nainsdorf. Von da im Talgrund nach Aisch und später nochmals mit dem Aischtalradweg bis Lauf. Hier über­nimmt Radweg F02 bis Poppendorf, danach ohne Markierung nach Heroldsbach und schließ­lich mit F013 nach Baiersdorf.

Zum Start mit R1, R81 nach Neustadt a. d. A., Rück­fahrt ab Baiersdorf mit S1.

Karte

Karte

Fahrradkarte "Karpfen, Kräuter,... (1): Karpfen, Kräuter & Kren" – Neustadt a.d.A. – Dachsbach – Uehlfeld – Vestenbergsgreuth – Lonnerstadt
Fahrradkarte "Karpfen, Kräuter,... (1): Karpfen, Kräuter & Kren" – Neustadt a.d.A. – Dachsbach
Fahrradkarte "Karpfen, Kräuter,... (1): Karpfen, Kräuter & Kren" – Lonnerstadt – Höchstadt a.d.A. – Aisch
Fahrradkarte "Karpfen, Kräuter,... (1): Karpfen, Kräuter & Kren" – Weppersdorf – Zeckern – Hemhofen – Heroldsbach – Baiersdorf

Weg­be­schrei­bung

Weg­be­schrei­bung

Start ist in Neustadt am Bahn­hof.

Neustadt a. d. Aisch Bahn­hof
Aus­gangs­punkt der Radtour

In Neustadt am Bahn­hof starten wir rechts Rich­tung In­nen­stadt. Die Bahnallee hinab. Unten auf den Radweg rechts neben der Straße. An der zweiten Ampelanlage nach links – Hinweis „Riedfeld“. Nach der Aischbrücke rechts auf den Aischtalradweg. Durch den kleinen Park, über die Straße und an den Sportplätzen vorbei.

Mal links, mal rechts der Aisch durch den Wiesengrund. Am großen Strommast rechts und vor der Brücke links weiter, wenn die Diespecker Kirche ins Bild rückt.

An der Bruckenmühle rechts und gleich wieder links. Kleine Holzbrücke über die Ehe, bevor die in die Aisch mündet. Ins weite Tal hinein. Nach kleiner Stei­gung rechts und Gutenstetten ist da. An der Hauptstraße links und jetzt dreimal rechts: beim Radlertreff, beim Hinweis „Reinhardshofen“ und am Ortsende. Dann links nach Reinhardshofen und im Ort rechts via Rappoldshofen. Hier fahren wir glatt durch und am Ortsende links auf den Asphaltweg. An Eckenhof vorbei.

Rechts kommt Gerhardshofen. Wer in den Ort will, lenkt rechts über die Brücke. Wer gleich weiter möchte, nimmt den Weg vor der Brücke nach links. Vor uns ragen die nadelspitzen Kirchtürme von Dachsbach und Oberhöchstädt in den Himmel. Wir mäandern mit der Aisch nach Dachsbach (km 15). Rechts hinein, nach der Brücke rechts und gleich wieder links in die Bam­berger Straße.

Am Ortsende etwas aufwärts und vorsichtig über die B 470. Wir nehmen den Aubweg nach rechts an den Silos und Solaranlagen vorbei. An der folgenden, quer verlaufenden Buschreihe links, nach leichtem Anstieg rechts. Der Straße am Wald­rand ent­lang folgen. Weiter Talblick! Nach langem Links­bo­gen ge­ra­de­aus aufwärts und oben dann links.

Auf tadeligem Pflaster holpern wir abwärts in die Weiherlandschaft um Uehlfeld. Wir erreichen Demantsfürth. Der Aischtalradweg verabschiedet sich, wir vertrauen uns nun dem grüner Karpfen an.

Ge­ra­de­aus in den Ort, beim Vorfahrtschild rechts, sofort links und beim Abenteuer-Aussichtsturm noch einmal links. Dann rechts zur rotgelb geländerten Aischbrücke nach Uehlfeld. Wir halten uns Rich­tung Kirche, fahren aber an der Kurve vor der Apotheke ge­ra­de­aus Rich­tung Vestenbergsgreuth. Dann geht‘s dreimal links: an der folgenden Gabelung, beim Hinweis zum Rathaus und schließ­lich vor dem Rathaus (km 22).

Die Rosenhofstraße aufwärts und oben beim Trafo links in die Waldstraße. Wir folgen nun dem Kräuterrundweg, ge­ra­de­aus auf den Pflasterweg ab- und beim an­schlie­ßenden Asphaltweg aufwärts. Und weiter.

Wenn der Asphalt aufhört, links in den Wald. Auf und ab und immer wieder Infotafeln über Kräuter, Schmetterlinge, Pilze und anderes aus der Welt der Flora und Fauna: Viele Gründe anzuhalten.

Bis zur Waldtrommel, dann links abwärts. Man könnte es jetzt ein­fach mal brausen lassen, wäre da nicht unvermittelt die tückische Querrinne. Also bitte Vorsicht bei der Abfahrt. Wir erreichen die Egelsbacher Weiherkette. Da rechts. Gleich kommt eine beflaggte feuerverzinkte Wendeltreppe mit Aussicht auf die Weiher und das, was sich über der Wasseroberfläche so tut.

Teilweise durch Wald weiter. Beim letzten Weiher links. Der Waldweg wird breiter. Am Wald­rand dann auf Asphalt aufwärts – der „Grüne“ verlässt uns nach links. Unten taucht Schornweisach auf. Wenn wir die Höhe erklommen haben, wenden wir uns mit unserem Kräuterrundweg nach rechts.

Zunächst noch mal leicht aufwärts, aber dann ziemlich steil nach Vestenbergsgreuth hinab.

Geradewegs hinein und der Wegweisung Dutendorf folgen. Aber vorher ist Schnuppern angesagt: Vor dem großen Ver­wal­tungsgebäude beim Bushalt liegt links der Kräutergarten. An­schlie­ßend auf der ansteigenden Dutendorfer Straße weiter und hinaufzum neuen Rathaus mit dem witzigen Tierbrunnen. Bergab gleich rechts die Frei­zeitanlage mit Som­mer­ro­del­bahn, Minigolf, Bier­kel­ler (km 29).

Weiter abwärts auf der Straße kommt schon nach ein paar Metern rechts der Feldweg, auf den wir mit unserer Markierung „Kräuterweg“ einbiegen. Wieder etwas holprig.

Links und geradewegs an den offenen Scheunen vorbei auf den Feldweg. Durch Wiesen und Felder rollen wir dahin und lassen den Blick schweifen. Wir sind im Tal der Kleinen Weisach.

Die Kläranlage umrunden wir entgegen dem Uhr­zei­ger­sinn. In Hermersdorf links, bei der Trafosta­ti­on rechts und nach 50 m wieder links. In Weickersdorf ein­fach an der Trafosta­ti­on vorbei und im Tal weiter. Ge­ra­de­aus auf Schotter in den Wald. Auch in Frimmersdorf ge­ra­de­aus weiter.

Dann Fetzelhofen. An der Brücke rechts aufwärts. Auf Pflaster und Asphalt kommen wir bequem voran.

Lonnerstadt. Den Fetzelhöfer Weg hinein. Während uns der Kräuterweg am Ortsanfang nach rechts verlässt, lenken wir mit grünes B links über die Brücke und gleich rechts weiter ent­lang der Weisach. Geradewegs über den geschotterten Platz am Ortsrand, die breite Straße ent­lang und schließ­lich auf den Radweg links neben der Autostraße. Aber aufgepasst: Die müssen wir schon kurz darauf über­schrei­ten! Jenseits fahren wir durch den Wiesengrund auf Höchstadt zu. Die Aisch hat uns wieder. Bitte immer auf die Markierung achten!

Ortsanfang von Höchstadt (km 42). Im kleinen Park rechts am Pavillon vorbei auf das his­to­rische Gemäuer zu. Hier der Aisch ent­lang und die engen Durchlässe passieren. Schließ­lich zur Hauptstraße vor und die links rauf. Wir sind wieder am Aischtalradweg.

Oben vor dem Stadtturm am Schillerplatz mit der Kurve nach rechts. An der Kreu­zung mit dem großenBaum in Rich­tung Eisstadion. Den Kieferndorfer Weg stadt­aus­wärts führt unsere Tour an Eisstadion und Freibad vorbei. An der nächsten Kreu­zung wenden wir uns rechts abwärts und unten links nach Medbach.

Wiesen, Weiher, Wald (25.08.2010, up3 © up3)

Beim Kreisel auf die Autobahn­un­ter­füh­rung zu und durch. Vor der ma­le­rischen Kapelle rechts, durch den Ort, am Ende rechts und später weiter auf den betonierten Wie­sen­weg. Schließ­lich auf Asphalt auf die Häuser von Nainsdorf zu. Über die Holzbrücke. Der Aischtalradweg weist in den Ort, wir wenden uns aber davor nach links.

Den nächsten Querweg nehmen wir mit Markierung grüne drei nach links. An der folgenden großen Brücke lädt Adelsdorf nach rechts zu einem Abstecher ein. Links geht es nach Aisch. Aber Obacht: Gleich nach der Brücke, noch vor dem gelben St. Josephus-Haus mit den grünen Fensterläden, rechts weg Rich­tung Uttstadt. Dorthin biegen wir aber nicht ab, sondern fahren ge­ra­de­aus weiter. Von rechts kommt der Aischtalradweg. Mit ihm ge­ra­de­aus.

Links oben am Wald­rand lockt ein Bier­kel­ler – die Fahne gehisst zum Zeichen, dass geöffnet ist.

Nach Lauf hinein, beim Kreuz rechts. An der schönen alten Brücke treffen wir ein letztes Mal auf die Aisch. Weppersdorf. Wir kurven zur Kapelle, da rechts weg, dann links und die Vorfahrtstraße über­que­ren. Wir sind auf dem Radweg F02. Wiesen, Weiher, Wald.

Durch den Wald spürbar aufwärts, am Stoppschild über die B 470 und ins hoch gelegene Zeckern (km 56).

Auf der Hauptstraße, an der Kreu­zung weiter bergan ge­ra­de­aus, beim Rondell die zweite Straße rechts. Mit unserem F02 an der Giebelkirche ge­ra­de­aus vorbei. Unmerklich sind wir in Hemhofen. Nach dem Rathaus links in die Schulgasse. Beim Maibaum die Straße über­que­ren und in den Reihenhofer Weg. Auf glattem Asphalt durch Feld und Flur, am Wald­rand abwärts.

Aber Vorsicht: unversehens wechselt der Asphalt in groben Schotter. Wieder Weiher. Unten links herum, dann aufwärts auf Poppendorf zu. Oben an der Straße rechts vor der schmucken Kirche ohne Markierung in den Ort hinein. Am Ortsende auf den Radweg nach links wechseln und nach Heroldsbach.

Ein­fach reinfahren und dem Hinweis „Gebetsstätte“ nach rechts folgen. Vor der Raiffeisenbank links in die Ringstraße und wieder rechts aufwärts zu der Gebetsstätte. Daran vorbei, Park- und Sportplätze passieren und nach links. Wir sind am Gelände des Frei­zeitparks Thurn. Die Straße hinab.

Aber Achtung: Nach einem Zebrastreifen müssen wir in die Sportplatzstraße nach rechts. Es geht kurz stark aufwärts. Wir sind auf dem Radweg F013. Diese Markierung schickt uns an den Sportplätzen vorbei zum Ortsende und ge­ra­de­aus weiter unter der Freileitung hindurch. Den großen Strommast lassen wir links liegen und fahren weiter ge­ra­de­aus, ohne abzuzweigen.

Auf dem ganzen Höhenzug haben wir immer wieder einen phantastischen Weitblick auf die Frän­kische Schweiz mit Walberla & Co., der uns aber nicht verführen darf, den sandigen Weg zu unterschätzen. Wer allzu arglos dahinradelt, kann da leicht ins Straucheln geraten.

Ge­ra­de­aus auch an der Kreu­zung am Wald­rand, durch Wald abwärts und am Ende links. Nach dem kleinen Park­platz und der Brücke geht es kurz links – und plötzlich stehen wir vor dem Main-Donau-Kanal. Wir wenden uns nach rechts, nehmen die Auffahrt zur Brücke und über­que­ren sie.

Abschließend mit dem Radweg über die Regnitzbrücke nach Baiersdorf.

Wir folgen dem Hinweis zur In­nen­stadt. Dazu geht es über den Zebrastreifen an der Kreu­zung. Mit Hinweis Bahn­hof durch die Pfarrgasse, an der Kirche vorbei zum Rathausplatz. Von hier über die Hauptstraße in die Bahn­hof­stra­ße und auf dem Steg direkt zum Bahn­hof (km 71).

Baiersdorf Bahn­hof
Ihre Rück­fahr­mög­lich­keit

Einkehren

Einkehren

Adelsdorf

Akropolis

Obere Bachgasse 1a
Adelsdorf
Tel: 09195 4711

Da Michele Pizza und Pasta

Marktpl. 1
Adelsdorf
Tel: 09195 9222533

Gast­haus Ganzmann

Marktpl. 7
Adelsdorf
Tel: 09195 922964

Gasthof Zur Post

Hauptstr. 25
Adelsdorf
Tel: 09195 7295

Landhotel 3 Kronen

Hauptstr. 6 – 8
Adelsdorf
Tel: 09195 9200

Pizzeria La Tavernetta

Untere Bachgasse 5
Adelsdorf
Tel: 09195 929019

Aisch

Brauerei & Gasthof Rittmayer

Hauptstr. 5
91325 Aisch
Tel: 09195 7222

Kellerwirtschaft Scharold

Tannenweg 2
Aisch
Tel: 09195 8250

Landgasthof Scharold

Aischer Hauptstr. 8
91325 Aisch
Tel: 09195 2500

Baiersdorf

Irodion „Zum Alten Rathaus“

Rathausplatz 1
91083 Baiersdorf
Tel: 09133 789866

Pizzeria Pompej

Bürgermeister-Fischer-Str. 3
91083 Baiersdorf
Tel: 09133 2465
Geöffnet: Mo., Mi.–So. von 11–14 Uhr u. von 17–24 Uhr; Di. u. Sa. von 17–24 Uhr; kein Ruhetag

Schalander

Jahnstr. 13
Baiersdorf
Tel: 09133 5599

Weißes Lamm

Hauptstr. 29
Baiersdorf
Tel: 09133 3558

Zum Schützla

Hauptstr. 5
Baiersdorf
Tel: 09133 6077969

Dutendorf

Bier­kel­ler an der Som­mer­ro­del­bahn

Dutendorf
Tel: 0163 2375947

Fetzelhofen

Gast­haus Popp

Haus Nr. 16
Fetzelhofen
Tel: 09193 8265

Gerhardshofen

Ela Mesa (griech.)

Hauptstr. 26
91466 Gerhardshofen
Tel: 09163 995765

Gutenstetten

Brauerei Windsheimer GmbH

Hauptstraße 13
91468 Gutenstetten
Tel: 09161 2293
Fax: 09161 664785

Hemhofen/Zeckern

Die Kleine Welt

Blumenstr. 15
Hemhofen/Zeckern
Tel: 09195 8550

Restaurant Korfu

Peter-Händel-Str. 7
Hemhofen/Zeckern
Tel: 09195 995799

Zeckerner Keller

Kellerstr. 14
Hemhofen/Zeckern
Tel: 09195 4440

Zum Goldenen Schwan

Hauptstr. 24
Hemhofen/Zeckern
Tel: 09195 7972

Zur Ei­sen­bahn

Bahn­hofstr. 2
Hemhofen/Zeckern
Tel: 09195 7227

Heroldsbach

Gast­haus Frank

Ringstr. 18
Heroldsbach
Tel: 09190 298

Gast­haus Freund

Schloßstr. 12
Heroldsbach
Tel: 09190 434

Gast­haus Georgenklause

Baiersdorfer Str. 13
Heroldsbach
Tel: 09190 297

Gast­haus Grüner Baum

Hauptstr. 17
Heroldsbach
Tel: 09190 247

Gast­haus Hagenbeck

Weinbergstr. 4
Heroldsbach
Tel: 09190 379

Gasthof Lindenhof

Löffelholzweg 6
Heroldsbach
Tel: 09190 927890

Pizzeria „La Strada“

Hauptstr. 17
Heroldsbach
Tel: 09190 994060

Sängerstube Schloss Thurn

Schlosspl. 4
Heroldsbach
Tel: 09190 8280

Höchstadt

Aischblick

Grosse Bauerngasse 88a
Höchstadt
Tel: 09193 698090

Alte Mälzerei

Steinwegstr. 1a
Höchstadt
Tel: 09193 504411

Asia-Haus Bambus

Spitalstr. 3
Höchstadt
Tel: 09193 503530

Cafe-Restaurant Dimi

Am Vogelseck 1
Höchstadt
Tel: 09193 3537

Chinahaus

Pfarrer-Eckert-Str. 6
Höchstadt
Tel: 09193 1255

Freibadrestaurant

Kieferndorfer Weg 77
Höchstadt
Tel: 09193 1403

Gast­haus Blauer Löwe

Schillerplatz 8
91315 Höchstadt
Tel: 09193 5033238

Gast­haus Weberskeller

Kellerberg 22
Höchstadt
Tel: 09193 8395

Gast­haus Zur Post

Hauptstr. 34
Höchstadt
Tel: 09193 3523

Gasthof Zum Hirschen

Schlossberg 3
Höchstadt
Tel: 09193 3412

Kaukasus russ. Restaurant

Gr. Bauerngasse 28a
Höchstadt
Tel: 09193 5011411

Olympia Restaurant

Schillerpl. 2
Höchstadt
Tel: 09193 3241

Pizzeria Bei Gabriella

Am Saltendorfer Berg 55
Höchstadt
Tel: 09193 1403

Pizzeria La Sila

Obere Brauhausgasse 5
Höchstadt
Tel: 09193 503171

Saporito Ristorante

Obere Brauhausgasse 4
Höchstadt
Tel: 09193 5071050

Lauf

Gaststätte Fischer

Haus-Nr. 16
Lauf
Tel: 09195 1558

Lonnerstadt

Gast­haus Zur Sonne

Mühlgasse 10
Lonnerstadt
Tel: 09193 3491

Medbach

Gast­haus Geyer

Haus-Nr. 2
Medbach
Tel: 09193 8972

Poppendorf

Gaststätte Dippacher

Dorfstr. 23
Poppendorf
Tel: 09190 996080

Weppersdorf

Landgast­haus Utz

Haus-Nr. 13
Weppersdorf
Tel: 09195 7360

Impressionen

Der Freizeittipp in Bildern

Kommentare

Kommentare

(noch keine Kommentare vorhanden)

Kommentar verfassen

freiwillige Angaben

(wird nicht veröffentlicht)