Steckbrief

Steckbrief

Informationen zur Städtetour

Region Naturpark Altmühltal
Linien R6
Dauer ca. 1 Tag
Wei­ßen­burg

Prospekt-Download

Stadt­plan

Stadt­plan

Stadt­plan Wei­ßen­burg Teil 2
Stadt­plan Wei­ßen­burg Teil 1
Legende
Wei­ßen­burg Bahn­hof
Mit dem VGN nach Wei­ßen­burg

Amt für Kultur und Touristik (im Römermuseum)

Martin-Luther-Platz 3–5
91781 Wei­ßen­burg i. Bay.
Tel: 0 91 41/90 71 24
Fax: 0 91 41/90 71 21

Stadt­ver­kehr Wei­ßen­burg
Stadt­wer­ke Wei­ßen­burg GmbH

Schlachthofstr. 19
91781 Wei­ßen­burg i. Bay.
Tel: 0 91 41/99 90

Tipps

Tipps

2000 Jahre Geschichte
Kulturelle Ver­an­stal­tungen
  • Bergwaldtheater - Aufführungen der „Heiteren Muse“ im Bergwaldtheater von Mitte Juni bis Anfang Au­gust.
  • Besonderes Theater - Theateraufführungen im Kulturzentrum „Karmeliterkirche“ von Ok­to­ber bis April.
  • Volkshoch­schu­le Wei­ßen­burg und Umgebung e. V. -  Diavorträge und Konzerte der Reihe „Musica Biriciana – Musik in alten Mauern“ von Ja­nu­ar bis De­zem­ber u. a. im Kulturzentrum Karmeliterkirche, Wildbadsaal, Kanonensaal der Wülzburg.
Wandern und Radeln im "his­to­rischen" Stadtwald

Wei­ßen­burg ist Aus­gangs­punkt für Radtouren in den „his­to­rischen“ Stadtwald, in den Naturpark Altmühltal oder das Frän­kische Seenland. In Wei­ßen­burg können Sie herrliche Wan­de­rungen zum Römerbrunnen, zur Festung Wülzburg, zum Bismarckturm und zur Steinernen Rinne un­ter­neh­men.

Weitere Attraktionen
  • Limes-Freibad mit Römer-Rutsch’n in der Badstraße
  • Mogetissa-Therme (Erlebnishallenbad), im Schulviertel „An der Hagenau“
  • Turnierfähige Minigolfanlage beim Limesbad, Badstraße
  • Kneipptretbecken „Am Forellenweiher“
Wei­ßen­burger Ideenwirte

... mit Fischwochen: ab Aschermitt­woch 1 1/2 Wochen

... mit Wildwochen: 2. Ok­to­berwoche sowie regionale Über­ra­schungen

Gemütliche Biergärten in der In­nen­stadt und Sommerkeller am Wald­rand mit deftigen Brotzeiten laden Sie ein.

Museen
  • Römermuseum - Römischer Schatzfund von Wei­ßen­burg i. Bay. mit Bronzestatuen, Münzen, Votivtafeln; vor- und frühgeschichtliche Funde.
  • Reichsstadtmuseum - Dem Be­su­cher wird die reichsstädtische Geschichte der Stadt nahe gebracht.
  • Römische Thermen - Eine der größten ausgegrabenen römischen Badeanlagen Süddeutschlands.

Öffn­ungs­zeiten:

Aktuelle Öffn­ungs­zeiten und Ein­tritts­preise finden Sie unter www.weissenburg.info

Impressionen

Der Freizeittipp in Bildern