Vereins- und Betriebsausflug "Nürn­berger Tiergarten – einmal anders"

Steckbrief

Steckbrief

Informationen zur Wanderung

Thema Gruppenausflug
Region Städteregion Nürnberg
Linien 5 45
Dauer ca. 1 Tag
Stufe viele Einkehrmöglichkeiten

Bewertungen

Ge­samteindruck
(2)
(2)
Landschaft
(2)
(2)
Gastronomie
(2)
(2)
An­spruch / Kondition
(2)
(2)
Weg­be­schrei­bung
(2)
(2)
Vereins- und Betriebsausflug "Nürn­berger Tiergarten – einmal anders"

Prospekt-Download

Über­blick

Über­blick

Hier geben wir Ihnen Tipps an die Hand, die Ihnen helfen, die Tagesplanung für Ihren Betriebs- oder Vereinsausflug in den Nürn­berger Tiergarten „mal etwas anders“ zu planen. Sie über­neh­men lediglich die Abstimmung mit unseren Partnern vor Ort. Die Hin- und Rück­fahrt erfolgt bequem und kos­ten­güns­tig mit den Ver­kehrs­mit­teln des VGN.  Ins­ge­samt umfasst unser Tourenvorschlag sechs Programmpunkte, die nach Ihren Wünschen aber auch abgekürzt oder erweitert werden können.

Programmpunkte:
  1. Anfahrt nach Nürn­berg
  2. Bus-Oldtimerfahrt zum Hist. Stra­ßen­bahndepot der VAG und weiter zum Nürn­berger Tiergarten
  3. Adlerfahrt im Nürn­berger Tiergarten
  4. Zootouren durch den Tiergarten
  5. Mittagessen
  6. Heimfahrt

Programm

Programm

1. Anfahrt

Mit R-, S-, U-Bahnen, der Stra­ßen­bahn oder den Stadtbussen ist der Nürn­berger Hbf. aus allen Himmelsrich­tungen optimal mit öf­fent­lichen Ver­kehrs­mit­teln erreichbar. Sammelpunkt für alle Teilnehmer ist die große Stra­ßen­bahn­in­sel vor dem Nürn­berger Hbf.

Nürn­berg Haupt­bahn­hof

2. Oldtimerfahrt & Strassaboh-Café

Mit einem der Oldtimerbusse der VAG fahren Sie direkt ins Hist. Stra­ßen­bahndepot St. Peter. Dort erwartet Sie je nach vorheriger Absprache ein zweites Frühstück im originellen Straßaboh-Café, auch eine Führung kann organisiert werden. Aufenthaltsdauer inkl. Führung: etwa anderthalb Stunden.

Oldtimer der VAG – Krauss-Maffei. Verkörpert den Om­ni­bus­be­trieb Anfang der 1960er Jahre, Baujahr 1959. 31 Sitz­plätze (VAG © VAG)
Oldtimer der VAG – Büssing Präfekt. Einer der letzten Busse vor der Stan­dardisierung der Om­ni­busfahr­zeugtypen. Baujahr 1969. 30 Sitz­plätze (VAG © VAG)
Das Straßaboh-Café (VGN © VGN GmbH)
Das Straßaboh-Café (VGN © VGN GmbH)

Oldtimer An­ge­bot der VAG Nürn­berg
An­mel­dung und Buchung

Südliche Fürther Straße 5
90429 Nürn­berg
Tel: 0911 2834654
Fax: 0911 283884654

Straßaboh-Café
Re­ser­vie­rung

Schloßstraße 1
90478 Nürn­berg
Tel: 0179 6776007
Fax: 0911 558458

Mit dem Oldtimer fahren Sie dann in ca. 15 Mi­nu­ten bis vor den Haupteingang des Tiergartens.

3. Adlerfahrt im Tiergarten Nürn­berg

Nach einem Abstecher zu den ersten Gehegen entscheiden wir uns für eine ein­fache Fahrt mit der Adlerbahn. Der Abgangsbahn­hof der kleinen Bimmelbahn, eine maßstabsgetreue 1:2-Nachbildung der ersten deutschen Ei­sen­bahn, befi ndet sich rechts hinter dem Giraffenfreigehege. Der kleine Adler fährt in der Regel von April bis Ende Ok­to­ber im Tiergarten. Die Bahn kann auch im Winterhalbjahr bei passendem Wetter zu Ver­an­stal­tungen in Betrieb genommen werden. Am Zielbahn­hof ver­las­sen wir nach der beschaulichen Fahrt die gelben Wagen des kleinen Zuges.

Adlerbahn Tiergarten
An­mel­dung und Buchung

Tel: 0172 2820004

4. Spezielle Führungen

Der Tiergarten bietet eine Vielzahl spezieller Führungen an, die interessierten Be­su­chern einen sprichwörtlichen Perspektivenwechsel ermöglichen. Dabei er­fah­ren Sie unter fachkundiger Leitung neben aktuellen In­for­ma­ti­onen auch manch nette Episode und auch das, was sich hinter den Kulissen so tut. Ent­spre­chend Ihrer Wünsche wird dabei eine Auswahl von Tieren angesteuert. Die Zoobegleiter-/innen erwarten Sie auch gerne bei der Ankunft der Adlerbahn.

Schneeleopard (Tiergarten Nürn­berg © Tiergarten Nürn­berg)
Weißgesichtsaki (VGN © VGN GmbH)

5. Mittagessen

Bistro Lagunenblick
Bistro Lagunenblick (VGN © VGN GmbH)

Egal ob Selbstbedienung am reich­hal­tigen Mittagsbuffett oder vorherige Menüauswahl, Selbstzahlung oder gegen Rechnung – die Tischre­ser­vie­rung ist immer inklusive.

Mit der Delphin-Lagune wurde das Bistro „Lagunenblick“ im Tiergarten oberhalb der Delphin-Lagune eröffnet. Von der Terrasse aus hat man einen wundervollen Ausblick auf die Delphine und Seelöwen. Täglich „kommentierte Präsentationen“ der Delphine und Seelöwen.

Bitte beachten Sie: Die Zeiten der „kommentierten Präsentationen“ ändern sich sehr häufig in Ab­hän­gig­keit von der Jah­res­zeit und dem Be­su­cher­auf­kom­men. Aktuelle In­for­ma­ti­onen er­hal­ten Sie unter: www.tiergarten.nuernberg.de oder vor Ort.

Café Restaurant Waldschänke

Frän­kisches Wirtshaus mit Bier­gar­ten-Idylle, bodenständiger mediterraner Küche und einer Auswahl an Gerichten in Bio-Qualität im klassischen À-la-carte-Restaurant mit Extra-Kinderkarte.

Sitz­plätze: draußen rund ums Fach­werk­haus und innen im Glaspalast, in der großen Stube und im kleinen Wintergarten. Auch im Winter lohnend. Selbstbedienung bietet das Schnellrestaurant an der Zeltpagode und in der „Schmausenbuck Jones Taverne“.

Je nach Zeitlage bietet sich nach dem Mittagessen für jeden Teilnehmer die Möglichkeit, den Tiergarten „auf eigene Faust“ zu erkunden.

6. Heimfahrt

Als Sammelplatz für die Heimfahrt bietet sich ein Treffpunkt an der End­hal­te­stel­le der  Stra­ßen­bahn­li­ni­e 5 (kleiner Bier­gar­ten) an, bevor es dann zusammen direkt zum Nürn­berger Haupt­bahn­hof geht.

Nürn­berg Tiergarten
Rück­fahr­mög­lich­keiten

Impressionen

Kommentare

Kommentare

(noch keine Kommentare vorhanden)

Kommentar verfassen

freiwillige Angaben

(wird nicht veröffentlicht)