Weingenuss & Panoramen an der Mittelfrän­kischen Bocksbeutelstraße im (Wein-) Paradies

Steckbrief

Steckbrief

Informationen zur Wanderung

Thema Weinwanderung, Schlösser und Burgen, Aussichtspunkte
Region Fränkisches Weinland
Linien 109 RB 80
Länge ca. 11 km
Dauer ca. 3 Std.

Beschreibung

Beschreibung

Weingenuss & Panoramen an der Mittelfrän­kischen Bocksbeutelstraße im (Wein-) Paradies

Aussichtsreiche Anhöhen, Winzerweine und Rebstockhorizonte, so weit das Auge reicht. Diese Tour ist nicht nur für Weinliebhaber ein echtes Genuss-High­light. Die Route folgt dem VGN-Frei­zeittipp „Kapellberg-Panorama, Keltenkultur und sonnenverwöhnte Weine“ – und der Titel ist Programm. Der Bocksbeutel-Express , der mittlerweile sein zwanzigjähriges Jubiläum feierte, bringt uns an den Start­punkt nach Weigenheim. Da gibt es auch gleich den ersten aussichtsreichen Hö­he­punkt der Tour serviert: Es geht hoch auf den Weigenheimer Kapellberg. Auf Graspfaden über das Gipfelplateau, durch Blumenwiesen und mit freiem Blick auf die sanfthügelige Landschaft führt die Tour dahin. Ausblicke auf Schloss Frankenberg und Waldwiesenhorizonte inklusive. Und: ein ma­le­rischer See, versteckt mitten im Wald. Weiteres High­light der Tour: die Burgruine Hohenlandsberg mit ihren keltischen Wurzeln und einer bewegten Geschichte. Heute überwintern die Fledermäuse in den alten Gewölben. Auf dem Weg dorthin geht es durch den Weigenheimer Mittelwald: knorrige Kiefern, dazwischen blühende Wiesen, lichtes Land, Naturgenuss pur. Mitten im Weinparadies darf natürlich eines nicht fehlen – der namensgebende feine Tropfen! Den gibt es auf dem Weg bei gleich zwei Weinbergshütten der Arbeitsgemeinschaft Mittelfrän­kische Bocksbeutelstraße. Jede mit ganz eigenem Charakter. So wein- und wanderselig holt uns der Bocksbeutel-Express 109 in Reusch wieder ab.

Kapellberg, Keltenkultur und sonnenverwöhnte Weine
Weigenheim - Kapellberg - Marbacher See - Ruine Hohenlandsberg - Schlossmühle - Reusch

In­for­ma­ti­onen

In­for­ma­ti­onen

Das Frän­kische Weinland – Mekka für Weinliebhaber direkt vor der Haus­tür!

Die Mittelfrän­kische Bocksbeutelstraße – ein Mekka für Weinliebhaber direkt vor der Haus­tür und noch dazu prämiert im Spe­zi­a­li­tätenwett­be­werb der Me­tro­pol­re­gi­on Nürn­berg. Auf dieser Weingenuss-Tour gibt es gleich zwei Weinbergshütten. Bei Gref & Kistner stehen die Tische und Bänke manchmal bis in die Weinberge hinein. Und auch in der Taubenloch-Hütte lässt sich der Wein am besten inmitten der Weinlandschaft kosten. Heimische Weine vor herrlichstem Panorama genießen. Was will das Genießerherz mehr?

www.bocksbeutelstrasse.de
www.weinparadies-franken.de

An- und Abreise

An- und Abreise

Weigenheim
Aus­gangs­punkt der Genusstour
Reusch (Weigenheim) Ort
Rück­fahr­mög­lich­keiten

Der Frei­zeittipp in Bildern

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben verschiedene Funktionen.
 
Die Einwilligung in die Verwendung der nicht notwenigen Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Zur Teilnahme an Gewinnspielen müssen die notwendigen Cookies aktiviert sein. Weitere Informationen finden sie im Datenschutz.

Notwendige Cookies