Steckbrief

Steckbrief

Informationen zur Wanderung

Region Bayerischer Jura (Oberpfalz), Nürnberger Land
Linien R4 R41 S1
Länge ca. 35 km
Dauer ca. 4 Std.
Stufe Top Tour

Beschreibung

Beschreibung

Birgländisches Power-Radeln mit ku­li­na­rischen Genüssen

Echt birgländisches Auf und Ab mit ku­li­na­rischen Belohnungen dazwischen. Diese Tour basiert auf dem VGN-Frei­zeit-Tipp „Viel Vils, Birken und bergiges Land“ und ist be­son­ders für sportliche Biker ge­eig­net – oder ideal für eBikes! Die auf dem Weg liegenden Preisträger der regionalen Kulinarik-Kampagne Original Regional der Me­tro­pol­re­gi­on Nürn­berg sind die Mühen aber allemal wert! Die Tour startet in Amberg. Bis nach Illschwang heißt es immer wieder Zähne zusammenbeißen und Motor auf Turbo – Bio-Biker am besten gleich absitzen und schieben! Die Stei­gungen haben es durchaus in sich. Aber dann!
Dann sind wir in Illschwang und mittendrin im ku­li­na­rischen Epizentrum dieser Tour. Hier warten duftendes, frisch von Hand gebackenes Brot und Gebäck der Bäckerei Wenkmann sowie Köstlichkeiten aus Produkten von Original Regional-Preisträgern im Restaurant des Landhotels „Weißes Roß“ auf müde Radler. So gestärkt geht es weiter durch ma­le­rische Landschaften. Und das Gros der Hö­hen­me­ter ist auch schon geschafft – wirklich!

Durch Hain- und Högenbachtal radelnd erreichen wir schließ­lich im Örtchen Haunritz den letzten ku­li­na­rischen Wegmarker unserer Tour: Vom Gast­haus „Zum Alten Fritz“ bis zum Bahn­hof Hartmannshof S-Bahn R-Bahn rollen wir dann pappsatt ganz entspannt.

Viel Vils, Birken und bergiges Land
Freihung – Vilseck – Hahnbach – Amberg – Ammerthal – Illschwang – Hartmannshof

Bitte Hinweise zur Fahrrad-Mitnahme beachten: www.vgn.de/fahr­rad­mit­nah­me

In­for­ma­ti­onen

In­for­ma­ti­onen

Birgländische Leckereien mal drei

Gleich drei ausgezeichnete Regionalanbieter lassen uns auf dieser Radel-Tour die Hö­hen­me­ter vergessen. Die Bäckerei Wenkmann mit Inhaberin Ruth Herbst aus Hohenkemnath mit Filiale in Illschwang backt täglich Frisches und köstlich Regionales. Be­son­ders begehrt: das frisch gebackene Holzofenbrot aus hausgemachtem Natursauerteig und die mit dem Titel Original Regional ausgezeichneten Leckereien Allerheiligenspitzl und Spitzwecken. Eben­falls in Illschwang: das vielfach ausgezeichnete Restaurant des Landhotels „Weißes Roß“, mit Original Regional-Produkten. Krönender Ab­schluss: die Originale im Gasthof „Zum Alten Fritz“ – der „Haunritzer Bauernseufzer“ und die Gutschweindose. Die ku­li­na­rischen Hö­he­punkte auf dieser Tour sind so steil wie die Anstiege. Lohnenswert!

www.baeckerei-wenkmann.de

www.weisses-ross.de

www.alter-fritz-haunritz.de

Unsere Originale:

  • Allerheiligenspitzl/Spitzwecken
  • Gutschweindose

An- und Abreise

An- und Abreise

Amberg Bahn­hof
Aus­gangs­punkt der Genusstour
Hartmannshof Bahn­hof
Rück­fahr­mög­lich­keiten

Impressionen

Der Frei­zeittipp in Bildern