Wollen Sie bei uns ein­stei­gen?

16 Land­kreise und 8 kreis­freie Städte haben sich im VGN zu­sam­men­ge­schlos­sen, um ihren Bürgerinnen und Bürgern einen modernen öf­fent­lichen Per­so­nen­nah­ver­kehr als attraktive Al­ter­na­ti­ve zum privaten Pkw zu bieten. Rund 110 Ver­kehrs­un­ter­neh­men auf 750 Linien sorgen dafür, dass 940.000 Fahr­gäste Tag für Tag ihre Mo­bi­li­täts­be­dürf­nisse sicher und komfortabel befriedigen können. Der VGN gehört damit zu den bedeutendsten Verbünden in Deutschland.

Die VGN GmbH mit ihren rund 45 Mit­ar­bei­tern nimmt im Auftrag der Ver­kehrs­un­ter­neh­men und der Auf­ga­ben­träger im Ver­bund­ge­biet un­ter­neh­mens- und ge­biets­über­grei­fende Aufgaben wahr.

Wollen Sie bei uns ein­stei­gen?


Aktuell suchen wir:

Aktuell suchen wir:

Für unsere Abteilung Ver­kehrs­pla­nung suchen wir zum 15. No­vem­ber 2018 eine/n

Mit­ar­bei­ter/in für das Sachgebiet

Schie­nen­per­so­nen­nah­ver­kehr (SPNV)

(unbefristete Festanstellung in Vollzeit) im Zuge einer Stellennachbesetzung.

 

Wir bieten Ihnen ein in­te­res­santes, an­spruchsvolles und vielfältiges Aufgabengebiet mit folgenden Schwerpunkten:

  • Im Auftrag des Zweck­ver­bandes Verkehrsbund Groß­raum Nürn­berg erarbeiten Sie Konzepte für den SPNV und stimmen diese mit den Ei­sen­bahn­ver­kehrs­un­ter­neh­men und der Bay­e­rischen Ei­sen­bahn­ge­sell­schaft (BEG) ab.
  • Zu Ihren Aufgaben ge­hö­ren ebenso die Be­glei­tung und Bewertung von extern erstellten Verkehrsgutachten. Dabei beziehen Sie Verbesserungsvorschläge in Ihre Arbeit mit ein.
  • Die erarbeiteten Konzepte stellen Sie den Fachstellen und Gremien selbst­stän­dig vor.
  • Die zunehmende Digitalisierung im Verkehrswesen spielt eine wichtige Rolle bei der Aufgabenerfüllung.

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes technisches Studium (Diplom/Master) der Fachrich­tung Bauingenieurwesen (idealerweise mit Schwerpunkt Verkehrswesen) oder eine ver­gleich­bare Aus­bil­dung,
  • idealerweise eine mehrjährige Berufserfahrung im SPNV und Kenntnisse einschlägiger SPNV-Planungssoftware,
  • Verhandlungsgeschick, die Fähigkeit komplexe Prozesse voranzutreiben, zu präsentieren und zum Erfolg zu führen.

 

Das Arbeitsverhältnis fällt unter den Re­ge­lungsbereich des Tarifvertrages für den öf­fent­lichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 13 TVöD (VKA) bewertet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe eines möglichen Eintrittstermins bis spätestens 7. Sep­tem­ber 2018 an die


Ver­kehrs­ver­bund Groß­raum Nürn­berg GmbH
Rothen­burger Str. 9
90443 Nürn­berg


vorzugsweise per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format)
an info@vgn.de mit dem Betreff: Bewerbung (Stelle SPNV-Planung).

Für erste In­for­ma­ti­onen steht Ihnen

Herr Dirk Domhardt, Abteilungsleiter Ver­kehrs­pla­nung,
unter der Te­le­fon­num­mer 0911/27075-11 gerne zur Ver­fü­gung.

 


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. Ja­nu­ar 2019 eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d)

Einnahmenaufteilung

(auf 5 Jahre befristete Anstellung in Vollzeit).

 

Wir bieten Ihnen ein in­te­res­santes, an­spruchvolles und vielfältiges Aufgabengebiet mit Schwerpunkt in der intensiven Betreuung unserer rund 100 privaten Verkehrsunterneh- men in allen Aufgabenfeldern der Ein­nah­men­auf­tei­lung. Dabei sind Sie insbesondere für folgende Tätigkeiten zu­stän­dig:

  • Monatliche Umsetzung des Ein­nah­men­auf­tei­lungsver­fah­rens,
  • Er­mitt­lung von un­ter­neh­mens- und linienspezifischen Einnahmedaten aus unserer wichtigen Kundengruppe Aus­bil­dungs­ver­kehr,
  • Aufbereitung der Daten für die ge­setz­lichen Ausgleichsleistungen aus der verbillig- ten Be­för­de­rung von Fahr­gästen im Aus­bil­dungs­ver­kehr,
  • An­sprech­part­ner für die privaten Ver­kehrs­un­ter­neh­men bei spezifischen Fragestel- lungen der Ein­nah­men­auf­tei­lung,
  • Konzeption, Umsetzung und Auswertung von Fahr­gastbefragungen,
  • Übernahme von Projektaufgaben im Bereich der Ein­nah­men­auf­tei­lung.

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder der Geografie mit Vertiefungsrich­tung Be­triebs­wirtschaft
  • die sichere Anwendung der Microsoft Office-Produkte, insbesondere Excel,
  • die Fähigkeit, auch schwierige Gesprächs- und Konfliktsituationen zu meistern, 
  • die Fähigkeit, Ihre Vorgehensweise und Ihre Arbeitsergebnisse ver­ständ­lich zu dokumentieren und überzeugend darzustellen,
  • Lösungsorientierung, Eigenverantwortung sowie eine exakte und analytische Arbeitsweise,
  • Freude an der Teamarbeit und kollegialer Umgang.

 

Das Arbeitsverhältnis fällt unter den Re­ge­lungsbereich des Tarifvertrages für den öf­fent­lichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 11 TVöD (VKA) bewertet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe eines möglichen Eintrittstermins bis spätestens 31. Au­gust 2018 an die

 

Verkehrsverbund Groß­raum Nürn­berg GmbH

Frau Sylvia Neudert-Hagen

Rothen­burger Str. 9

90443 Nürnberg

vorzugsweise per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format) an info@vgn.de

Stichwort: Bewerbung (Stelle Mit­ar­bei­ter/in Ein­nah­men­auf­tei­lung)

Schwer­be­hin­derte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berück­sichtigt.

Für erste In­for­ma­ti­onen steht Ihnen Herr Frank Hole, Leiter Be­triebs­wirtschaft, unter der

Te­le­fon­num­mer 0911/27075-21  gerne zur Ver­fü­gung.